Tops und Flops 2012

Über das Programm des Open Flair Festivals
Benutzeravatar
Shiftey
Moderator
Beiträge: 1946
Registriert: 16.02.2004, 19:48
Wohnort: K an der F

Beitragvon Shiftey » 15.08.2012, 21:42

Top:
:arrow: Luxuslärm (Top Musiker, tolles Timing als Band, hat sich definitiv gelohnt so früh aufs Gelände zu gehen!)
:arrow: Michael Hatzius (lange nicht so gute Kleinkunst gesehen!)
:arrow: 4lyn (größter Spielspaß am gesamten WE)
:arrow: Flowin' Immo (super Stimmung und Sound im E-Werk, leider nur 4 Songs gesehen, weil zu fertig...)

Flop:
:arrow: K.I.Z. (Langeweile pur!)
:arrow: Social Distortion (miesester Sound des WE, irgendwie kam keine Stimmung auf...)
:arrow: KoRn (das war nix! Eines Headliners schlichtweg unwürdig. War mein 7. (?) KoRn-Konzert und mit Sicherheit auf lange Zeit mein letztes...)


Sonst gesehen:
:arrow: Madsen (mag ich eigentlich nicht, der Typ kann einfach nicht singen, waren aber dafür mehr als ok, nah dran am Top)
:arrow: Leningrad Cowboys (witzig, gut, gerne mitgenommen)
:arrow: BUSH (souverän wie eh und je)
:arrow: ZSK (hatte ich mir irgendwie mehr erwartet, trotzdem gut!)
:arrow: Samy Deluxe (ein Haken auf der"Gesehen-Liste")
:arrow: Subway to Sally (ein Haken auf der"Gesehen-Liste")
:arrow: Beatsteaks (souverän aber nicht besonders)
:arrow: DAS PACK (Spaß gehabt, aber auch schon besser gesehen)
:arrow: Monsters of Liedermaching (Wieder die Schlauchboote fand ich nicht so gelungen, Stimmung war aber natürlich wieder Weltklasse !)
:arrow: Kraftklub (leider nicht in den Baumkreis reingekommen, sonst wäre es TOP gewesen. Ich mag die einfach...)
Bild

mbhf1988
Beiträge: 75
Registriert: 21.07.2012, 20:24
Wohnort: Herford

Beitragvon mbhf1988 » 18.08.2012, 01:08

TOPS:
:arrow: Broilers - wahnsinnig gute Show. Eine der besten Auftritte
:arrow: Skindred - super Einstand und das Publikum war voll in der Hand des Frontmanns. Hinzu gefällt mir eh die Spielerei mit den verschiedenen Genres
:arrow: KORN ich weiß gar nicht warum alle meckern. Was Korn abgeliefert hat war eine super Abschlussshow (Another Brick in the Wall/ Drum Solo) riesieges musikalisches Meisterstück. Hat richtig Spaß gemacht und viele WOW Effekte gebracht.
:arrow: Jennifer Rostock.....super Show gewesen total sympatisch und gutes Gefühl fürs Publikum!

FLOPS:
:arrow: Kraftklub - zuviel gerede zwischen den Songs....auf CD besser als live, außerdem zu voll und ne Band für die HR3 Bühne gewesen.

Sonst gesehen:
Emil Bulls - guter Einstieg ins Festival super Band
Luxuslärm - positive Überraschung
Wohnraumhelden - vielen vielen Dankeschön
Heaven Shall Burn - gute Band mit kritischen Texten, super Auftritt
Betontod - Super Stimmung im Wäldchen gewesen
Madsen - klasse Auftritt auch ne positive Überraschung
Social Distortion - guter alter Rock von seiner schönsten Seite!
Subway to Sally - das der Wald noch steht bei der Pyro Show...super Auftritt
JBO - guter Auftritt nich mehr nich weniger
Vicky Vomit: eher gehört als gesehen aber was ich gehört habe war klasse.
Beatsteaks - guter Headliner tolle Show aber da geht noch was
The Baseballs: Tolle Rockabilly Party zum Abschluss des Samstages
Das Pack: In Verbindung mit den Monsters großartig!
Monsters: In Verbindung mit dem Pack großartig!

Benutzeravatar
BLACKHEART
Beiträge: 180
Registriert: 25.12.2009, 17:54
Wohnort: Me(ta)lsungen

Beitragvon BLACKHEART » 18.08.2012, 16:37

TOP:

musikalisch:

:arrow: JENNIFER ROSTOCK
:arrow: J.B.O.
:arrow: RUSSKAJA (meine persönliche Überraschung, da ich normalerweise gar kein Ska höre)
:arrow: VICKY VOMIT (kannte ich bis dato nur vom Namen her, war aber geil)
:arrow: KORN ab "Here to stay"
:arrow: MONSTERS und PACK (muss man glaube ich nicht mehr viel zu sagen)

sonst:

:arrow: KAY RAY (sowas hab ich noch nie gesehen, genial der Typ)
:arrow: MURAT TOPAL (zum zweiten Mal gesehen, wird mehr und mehr zu einem meiner Lieblingscomedians)
:arrow: VICKY VOMIT verkauft seine Best-Of nach dem Konzert direkt an der Bühne für 5 Euro
:arrow: das Forumstreffen -> Leute, ihr seid die Geilsten.
:arrow: Samstag Nacht bis zum Schluss (etwa halb 4) im Weinzelt Party gemacht


FLOP:

musikalisch:

:arrow: SUBWAY TO SALLY (schlechtestes Konzi was die Songauswahl angeht, das ich bislang von denen gesehen hab)
:arrow: K.I.Z. (bin im Stehen eingepennt)
:arrow: die ersten ca. 30 Minuten von KORN (bis "Here to stay")

sonst:

:arrow: einige Leute aus unserem Camp


Gesehen:

:arrow: SOCIAL DISTORTION (gut, aber es blieb nicht viel hängen)
:arrow: LENINGRAD COWBOYS (kurzweiliger Auftritt)
:arrow: TON STEINE SCHERBEN FAMILY (Drummer-Drama, weil er mitten im Song zusammengeklappt ist und das Set 4 Songs vor Schluss abgebrochen werden musste)
70000 Tons: 12
BYH!!!: 05,07-12
Burgbergfestival: 11
Earthshaker: 05,06
Feuertal: 11
Magic Circle: 07,08
OF: 11,12
RaH: 09
Rock Hard: 07
Rock Harz: 06
RidR: 12
RiP: 05
Sonisphere: 09 (D),10 (CZ)
Summer Breeze: 08,09,11
Wacken: 07,08,11,12

Wiesel90
Beiträge: 372
Registriert: 07.08.2007, 12:29

Beitragvon Wiesel90 » 20.08.2012, 11:00

TOP

- Madsen (haben richtig gute Laune verbreitet, gute Songauswahl)

- Baseballs (sehr guter Abschluss vom Samstag, tolle Musik)

- Beatsteaks (fand den Auftritt sehr gelungen, gerade die 2. Beastie Boys Zugabe war überragend)

- Monsters (was soll man dazu noch sagen - ich liebe die Jungs)

- Das Pack (kommen den Monsters immer näher, aber es fehlt doch noch ein Stückchen)

- Jennifer Rostock (vom Namen her bekannt, hatte vorher aber keine 3 Lieder von denen gehört - haben mich sehr überzeugt - und über die Sängerin muss man glaub ich nichts mehr sagen)

- JBO (super Musik zum Gute-Laune-Kriegen, Auswahl war gut, Show ok)


DURCHSCHNITT
- Kraftklub (Stimmung im Baumkreis war super, aber es waren eindeutig zu viele Leute; zu viel Gelaber zwischen den Songs)

- Samy Deluxe (chilliger Ausklang des Freitags, sehr sympathisch der Mann)

- Betontod (eigentlich gar nicht so meine Musik, war aber dennoch recht überrascht, wie gut es mir gefallen hat)

- Korn (wie kann man so gestört sein? :lol: Kein Vergleich zu Deichkind oder Fettes Brot als Abschlussbands, aber ging nochmal gut vorwärts zum Abschluss)

- Social Distortion (Musik hat mir gut gefallen, Show war nicht so überragend - aber die Herren sind ja schon was älter)

- Bush (solider Auftritt, nicht mehr, nicht weniger)

FLOP
- Emil Bulls (also entweder ich war noch nicht auf Festivalmusikniveau, oder das war das schlechteste, was ich seit Jahren gehört habe - schlechte Songs, schlechter Sound, schlechte Show; wäre am liebsten nach 1 Lied wieder gegangen. Laune war kurzzeitig ganz unten!!)

- Broilers (Musik solala, das Gelaber des Frontmanns während der Songs ging mir ziemlich auf den Sack)

- KIZ (wenigstens ein paar neue Assi-Wörter gelernt -.- )

- Wombats (eig mag ich ihre Musik sehr, aber was die da veranstaltet haben mit der Technik - unfassbar schlecht!)

- Subway To Sally (nach 10 Minuten gegangen - Show ok, Musik ging gar nicht)


Die anderen gesehenen Bands habe ich keine Lust einzuordnen. :D

Ansonsten TOP
- Forumstreffen
- volle Essensportionen auf dem Werdchen
- Tribünen (!)
- Security
- Campingplatzaction
- Shirts wieder für 20 Euro
- kurze Wartezeiten überall (insb. beim Einlass und der Bändchenvergabe)

Ansonsten FLOP
- Getränkepreise bzw. Füllstände
- Camping (ich hasse es, aber irgendwie ist man doch immer wieder da :lol: )
- mein Sonnenbrand
- langer Weg vom Parkplatz zum Campingplatz und dass Auto-Camping so früh nicht mehr ging
- zu viele Leute (siehe anderer Thread)

So, sollte erstmal genug gewesen sein.
Zuletzt geändert von Wiesel90 am 21.08.2012, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
Laber nicht ... hol' Brüh!!

Der Fuchs ist der Bär.

Open Flair 2014 - Ich hab' meine Karte! :D

Wittchi
Beiträge: 28
Registriert: 23.08.2008, 13:21

Beitragvon Wittchi » 21.08.2012, 07:48

also ich hatte viele tops
jennifer rostock
emil bulls
keule!!!
sondaschule (1. konzert)
monsters
yellowcard
und so weiter

entäuscht von
4 lyn
korn
kraftklub
j.b.o

aber meine frage wo war das 2. konzi von der sondaschule???
und wie habt ihr das erfahren???

baer
Bierkistenspender
Beiträge: 1082
Registriert: 13.01.2005, 13:21
Wohnort: Grafschaft Bentheim

Beitragvon baer » 21.08.2012, 07:57

War auf der Seebühne nachts gegen 1 Uhr. Wurde während des Festival mitgeteilt, wie man mir sagte

meatmaster88
Beiträge: 12
Registriert: 19.11.2010, 17:12
Wohnort: Meißner

Beitragvon meatmaster88 » 21.08.2012, 10:10

Sammy von den Broilers hat während ihrer Show mit einem Pappschild dezent darauf hingewiesen...

Josh
Beiträge: 4
Registriert: 24.05.2012, 16:59

Beitragvon Josh » 22.08.2012, 02:35

TOP:
Broilers (geile Musik, cooles Publikum)
Yellowcard (musikalisch top, endlich mal n Circle Pit, bei dems sich nich gestaut hat)
J.B.O. (spaßig, gute Stimmung)
Zebrahead (mega Party, nur Blackout hat mir gefehlt)
FLOP:
Beatsteaks (von der Musik her nich so meins, heftiges Gedränge vorn)
Korn (Auftritt war n bisschen strange, Drumsolo z.B. wär nich nötig gewesen)
K.I.Z. (keine Ahnung, warum ich mir die überhaupt angesehen hab...)
Positive Überraschung:
Sondaschule (von denen hatte ich nix erwartet, hab nur den zweiten Auftritt gesehen, war aber richtig super)
Negative Überraschung:
Radio Havanna (live nicht besser als von der Platte)
Ansonsten gesehen und für gut empfunden:
Emil Bulls (solider Auftritt als Festivalwarm-up)
Heaven Shall Burn (zu viert n Circle Pit :D)
Betontod (zum Glück wenig neue Lieder gespielt, Viva Punk!)
Madsen (super Liveband)
ZSK (guter Auftrtitt, antifaschistische Statements ohne Ende, danach hatt ich Klopapier)
Subway to Sally (schon mal besser gesehen aber guter Tagesabschluss)
Elfmorgen (Schubkarre Of Death :D)
Boysetsfire (Erwartungen erfüllt)

red sock
Beiträge: 759
Registriert: 12.07.2007, 16:55
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon red sock » 22.08.2012, 23:17

Top
ZSK
wahnsinn dass es die Jungs wieder gibt und so gut wie eh und je
The Computers
kannte ich vorher gar nicht und auch echt nicht meine Musik, aber wie die ausgerastet sind - Wahnsinn
Luxuslärm
nur aus der Distanz gehört, aber das was ich gehört hab - Hut ab, hätte ich nicht gedacht
KoRn
allerdings nur wegen des mir vorher nicht bekannten Pink Floyd Covers, dennoch bester Headliner

Flop
Beatsteaks
haben meine Laune mal eben um 180° ins negative gedreht
The Baseballs
echt keine Liveband
Zebrahead
waren das letzte Mal um Welten besser. Vielleicht doch lieber Freibühne und überquillen als HR3
Social Distortion
sehr statisch

sonst noch gesehen
Heaven Shall Burn-solide
Kraftklub - ich werde dieses Hipstertum nie verstehen
Leningrad Cowboys - witzig aber auch nur einmal
Jennifer Rostock - keine Ahnung was bei der im Kopf vor sich geht
Panteon Rococo - einer der besseren Auftritte
RedRock 2017:
Spaceman Spiff, Beach Motel van Cleef, OTAGO, Ruhrpott Rodeo, Bad Religion, Open Flair, Fest van Cleef, Reeperbahn Festival, Golden Leaves

biersauf
Beiträge: 28
Registriert: 24.08.2006, 16:55

Beitragvon biersauf » 24.08.2012, 21:27

Top:

Korn
Madsen
Kraftklub
ZSK
Broilers
Social Distortion
Boysetsfire

Beatsteaks (da schon fünf mal gesehen nur ok)
Samy Deluxe (hab nur die hälfte der show gesehen aber dat war ganz ok)
Russkaja (waren ganz lustig)

Flop:

Bush (langeweile pur, obwohl ich ganz vorne war und ich einige Songs von Bush echt super finde)
Leningrad Cowboys
The Baseballs
Jennifer Rostock (lustige Show aber nicht meine Musik)

leider nicht gesehen da für mich zu früh:

Skindred (zum Glück schon mal live gesehen)

Benutzeravatar
Blumenkind
Beiträge: 292
Registriert: 11.08.2008, 16:43
Wohnort: W an der U

Beitragvon Blumenkind » 26.08.2012, 11:44

Tops:

Heaven Shall Burn... bitte mehr aus diesem Genre :)

Jennifer Rostock... wir wollen alle so gerne eine deiner Schamlippen sein! JIHA!

der Zeltplatz... wir sind doch alle eine große Familie :) die verrücktesten Ideen entstehen immer dort!

das Forumstreffen... Frauenquote erfüllt :D

Fressmeile vom Camp zum Festivalgelände... frisch belegte Brötchen am Morgen vertreiben Hunger und Verdauungssorgen...


Flops:

Emil Bulls... sehr enttäuschend. Der Ruhm lässt sie Showtechnisch völlig abheben. Da kommt bei mir kein Spaß mehr auf!

Beatsteaks... wo blieb da der Besonderheitsfaktor der Show? Langweilig!

die staubige Situation... warum war denn dieses Jahr kein Stroh vor der Freibühne? ich war verwundert!

Müllsackabgabesituation... man sah die Menschenschlange schon von weitem. Da ließ ich meinen Müllsack einfach rechts am Wegesrand liegen. für 2 Stunden Wartezeit scheiß ich sogar auf meine 5 Euro.
Setzt man mehr Menschen zur Annahme der Müllsäcke ein, entsteht auch kein Frust und evtl bleibt weniger Müll aufm Camp zurück...
OF '05, '06, '08, '09, '10, '11, '12, '13, '14, '15, '16
Rock im Park '13, '15, '16
upcoming '17 Impericon Leipzig, Rock im Park, Vainstream, Open Flair, Musikschutzgebiet

Pogo
Beiträge: 374
Registriert: 07.07.2004, 22:22
Wohnort: Lemgo

Beitragvon Pogo » 05.09.2012, 08:37

SUPERTOP
Sondaschule (2. Konzert)

TOP
Betontod
Egotronic
Keule
Broilers

SEHR GUT
Das Pack
Madsen
Monsters of Liedermaching
PO Box
Radio Havanna
Social Distortion
Sondaschule (1. Konzert)
Zebrahead
ZSK

GUT
Elfmorgen
Emil Bulls
KIZ
Vicki Vomit

OK
JBO
Kraftklub
Leningrad Cowboys
Yellowcard

SCHLECHT
Heaven Shall Burn
Korn

Leider verpasst
Jennifer Rostock
Russkaja
Templeton Pek
The Baseballs
Open Flair: 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017...

stefano
Beiträge: 18
Registriert: 16.08.2012, 13:59

@pogo

Beitragvon stefano » 06.09.2012, 10:24

russkaja verpasst ? du ärmster, das war trotz einiger technischer problemchen ein hamma feuerwerk was die da abebrannt haben.

Pogo
Beiträge: 374
Registriert: 07.07.2004, 22:22
Wohnort: Lemgo

Beitragvon Pogo » 06.09.2012, 15:00

Hab ich wohl gehört, dumm gelaufen. Gleich mal für's nächste Jahr wünschen ;)
Open Flair: 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017...

Benutzeravatar
Jimsen
Bierkistenspender
Beiträge: 1435
Registriert: 09.06.2007, 20:09

Beitragvon Jimsen » 07.09.2012, 17:50

Pogo hat geschrieben:Hab ich wohl gehört, dumm gelaufen. Gleich mal für's nächste Jahr wünschen ;)


Ouuuu ja, da haste echt wat verpasst! :D
DANKE FÜR EIN ÜBERRAGENDES OPEN FLAIR 20XX


Zurück zu „Programm“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast