Bereits 6.000 Tickets weg!

Über das Programm des Open Flair Festivals
Benutzeravatar
Dabbljou
Moderator
Beiträge: 887
Registriert: 01.05.2007, 19:06
Wohnort: Düsseldorf

Bereits 6.000 Tickets weg!

Beitragvon Dabbljou » 13.08.2013, 15:37


Ihr seid der helle Wahnsinn! Das Open Flair 2013 liegt nun zwei Tage zurück und es zaubert uns noch immer das glücklichste Lächeln des Landes auf die Lippen. Während in ganz Eschwege die letzten sichtbaren Spuren des Open Flair beseitigt werden, ziehen wir voller überwältigender Eindrücke unser Fazit.

20.000 Besucher feierten 5 Tagen lang ein buntes, berauschendes und friedliches Open Flair. Die tolle Stimmung im Publikum, unter den rund 1000 ehrenamtlichen Mitarbeitern, sowie den Sicherheits- und Rettungskräften war einfach phänomenal.

Das Open Flair 2013 wird uns in allerbester Erinnerung bleiben. Es war uns ein Fest, eine große Freude, ein faszinierendes Spektakel und ein wundervoller Warmlauf für das große Jubiläum im kommenden Jahr. Die Planungen für das 30. Open Flair sind längst im Gange und auch bei Euch scheint die Vorfreude riesengroß: Am heutigen Dienstag sind bereits 6.000 Tickets für das Open Flair 2014 verkauft.

Derzeit steht das “Frühbucher 2 Kontingent” im Vorverkauf – die Dauerkarte gibt es (nur noch heute bis Mitternacht) für 69 Euro, die Kombikarte inkl. Camping und Müllpfand für 91 Euro. In der nächsten Preisstufe kosten die Tickets 77 Euro bzw 99 Euro inkl. Camping und Müllpfand. Tickets gibt's hier: https://shop.open-flair.de/products

Edit: Preise angepasst, hier war im FB Post wohl zunächst ein Fehler drin.
Tote Kekse krümeln nicht!

Benutzeravatar
Shiftey
Moderator
Beiträge: 1951
Registriert: 16.02.2004, 19:48
Wohnort: K an der F

Beitragvon Shiftey » 17.08.2013, 12:14

> 8.000 :shock:
Bild

Benutzeravatar
Dabbljou
Moderator
Beiträge: 887
Registriert: 01.05.2007, 19:06
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Dabbljou » 17.08.2013, 14:21

Shiftey hat geschrieben:> 8.000 :shock:
Alter Vater... Ich hoffe nur, dass das Flair 2014 dieser unfassbaren Erwartungshaltung gerecht werden kann. Nicht mal eine Woche nach Ende der 2013er Ausgabe schon über 40% der Tickets verkauft zu haben ist sensationell...
Tote Kekse krümeln nicht!

Benutzeravatar
ballonnike
Beiträge: 720
Registriert: 06.08.2012, 15:10
Wohnort: Flairtown!

Beitragvon ballonnike » 17.08.2013, 14:40

damals war's mitte Oktober..
:arrow: http://www.open-flair.de/blog/199
heute sind es ein paar Tage :o

dann bleibt uns nur noch das Warten auf die ersten Bestätigungen :D

Benutzeravatar
Dabbljou
Moderator
Beiträge: 887
Registriert: 01.05.2007, 19:06
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Dabbljou » 17.08.2013, 16:00

Und es sind Frühbucher 3 die bald weg sind.
Tote Kekse krümeln nicht!

david1988
Beiträge: 29
Registriert: 02.06.2011, 10:57

Beitragvon david1988 » 17.08.2013, 16:04

grad flair ticket gekauft. bam!

erwartungshaltungen? ein paar nette bands die ich noch nie gesehen habe wären schön.

aber ganz ehrlich? das flair war dieses jahr sowas von überragend, deshalb kann ich guten gewissens zum ersten mal meine karte ohne bestätigungen kaufen.

weiter so ihr lieben, tolle arbeit!

Benutzeravatar
deraatz
Beiträge: 779
Registriert: 09.08.2005, 15:17
Wohnort: stuttgart

Beitragvon deraatz » 18.08.2013, 15:12

das wird am ende so sein wie jedes jahr: alle meckern darüber, dass das lineup nicht so besonders ist und am ende wirds doch ein absolut geiles festival!!!

und auch die erneut gesteigenen ticketpreise bedeuten ja nicht unbedingt, dass man es auf exklusive und hochkarätige bands abgesehen hat (auch hier muss das flair mit vielen anderen festivals konkurieren), sondern allein schon die gestiegenen künstlergagen und gemakosten machen einiges aus.
http://eder-diemel-tipp.de/2012/07/11/festivaltickets-muessen-wegen-der-gema-teurer-werden/
Es gibt 3 Arten von Mathematikern
Die einen können zählen, die anderen nicht

Benutzeravatar
ballonnike
Beiträge: 720
Registriert: 06.08.2012, 15:10
Wohnort: Flairtown!

Beitragvon ballonnike » 18.08.2013, 15:47

"Er gehe davon aus, dass sich die Preise für eine Karte verdoppeln oder verdreifachen werden."

ui ui ui!!
alleine für den Campingplatz müssen auch Gema-Gebühren gezahlt werden, den könnte man dann allerdings als "Not-Lösung" an einen 3. Anbieter übergeben. Da gabs damals mal nen Zeitungs bericht.

www.werra-rundschau.de/lokales/eschwege ... 42834.html

MrExodus
Beiträge: 121
Registriert: 24.08.2010, 15:33

Beitragvon MrExodus » 20.08.2013, 15:59

david1988 hat geschrieben:grad flair ticket gekauft. bam!

erwartungshaltungen? ein paar nette bands die ich noch nie gesehen habe wären schön.

aber ganz ehrlich? das flair war dieses jahr sowas von überragend, deshalb kann ich guten gewissens zum ersten mal meine karte ohne bestätigungen kaufen.

weiter so ihr lieben, tolle arbeit!


Also von der Stimmung war es sicher wieder überragend!! Aber die Bands waren schonmal besser ... an das Lineup von 2011 oder 2010 ist man bei langen nicht dran gekommen ... Ist natürlich auch alles subjektiv, aber ich denke, es wird mal Zeit mehr Bands zu holen, die noch nie da waren. Teilweise hat man den eindruck die Bands kommen im 2-Jahres Rhytmus:D

Benutzeravatar
ballonnike
Beiträge: 720
Registriert: 06.08.2012, 15:10
Wohnort: Flairtown!

Beitragvon ballonnike » 20.08.2013, 16:25

den Eindruck habe ich auch :)
Zeiten ändern sich, so auch die Gema-Gebühren..
Ich bin immer noch dafür, dass man den Mittwoch streicht und Gema-Gebühren mit den steigenden Ticketpreisen ausgleicht (wobei das glaube ich auch der Plan ist).
Seit April/Mai gehts ja grundsätzlich schon los, sich an Bands ran zu machen..
Wer weiß was für uns raus springt :)

red sock
Beiträge: 759
Registriert: 12.07.2007, 16:55
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon red sock » 20.08.2013, 16:31

ballonnike hat geschrieben:Ich bin immer noch dafür, dass man den Mittwoch streicht und Gema-Gebühren mit den steigenden Ticketpreisen ausgleicht (wobei das glaube ich auch der Plan ist).

und ich dachte, dass der mittwoch damit zu tun hätte, dass Casper unbedingt gebucht werden sollte, ursprünglich aber nur Mittwoch konnte. dann wurde der slot am freitag frei aber der mittwoch war schon geplant. deshalb auch die späte verpflichtung von prinz pi als ersatz
RedRock 2017:
Spaceman Spiff, Beach Motel van Cleef, OTAGO, Ruhrpott Rodeo, Bad Religion, Open Flair, Fest van Cleef, Reeperbahn Festival, Golden Leaves

Benutzeravatar
ballonnike
Beiträge: 720
Registriert: 06.08.2012, 15:10
Wohnort: Flairtown!

Beitragvon ballonnike » 20.08.2013, 16:44

das wär mir ziemlich neu, kann sein das dass stimmt. Da enthalte ich mich.
Ich weiß lediglich dass Prinz Pi und IllBilly Hitec nur am Mittwoch konnten..

Falls du das mit dem Plan meinst, damit meine ich nur dass die Preise steigen damit man die Gema Gebühren ausgleicht :D
das ist so meine Vermutung, das hat nichts mit dem Mittwoch zutun

Benutzeravatar
deraatz
Beiträge: 779
Registriert: 09.08.2005, 15:17
Wohnort: stuttgart

Beitragvon deraatz » 20.08.2013, 18:23

das gemeine an der sache ist ja, je höher die ticketpreise sind, desto höher sind dann auch wiederrum die gemagebühren, weil die sich an den bruttoumsätzen orientieren :?
Es gibt 3 Arten von Mathematikern

Die einen können zählen, die anderen nicht

Benutzeravatar
Jimsen
Bierkistenspender
Beiträge: 1437
Registriert: 09.06.2007, 20:09

Beitragvon Jimsen » 20.08.2013, 23:56

MrExodus hat geschrieben:
Also von der Stimmung war es sicher wieder überragend!! Aber die Bands waren schonmal besser ... an das Lineup von 2011 oder 2010 ist man bei langen nicht dran gekommen ... Ist natürlich auch alles subjektiv, aber ich denke, es wird mal Zeit mehr Bands zu holen, die noch nie da waren. Teilweise hat man den eindruck die Bands kommen im 2-Jahres Rhytmus:D


Jep, das stimmt leider irgendwie. Es fehlt etwas an Abwechslung. Endlich schreibt das nochmal jemand anderes, ich hatte mich schon gefragt ob das nur an mir liegt und ich schon zu oft beim Flair war... :lol:
Für nächstes Jahr tippe ich aber auch schon wieder auf Emil Bulls, 4Lyn, 5Bugs etc...
Allein von den 6 diesjährigen Headlinern waren in den letzten 5-6 Jahren alle schon mal da.
Monsters und Sondaschule gehören ja quasi zum Inventar, aber ansonsten wiederholt sich sehr vieles.

red sock hat geschrieben:und ich dachte, dass der mittwoch damit zu tun hätte, dass Casper unbedingt gebucht werden sollte, ursprünglich aber nur Mittwoch konnte. dann wurde der slot am freitag frei aber der mittwoch war schon geplant. deshalb auch die späte verpflichtung von prinz pi als ersatz


Glaube du meinst Cro. Der war auch im Gespräch, is dann aber rausgefallen weil er von Do - So seine eigene Tour hatte. Und dann kamen irgendwie die ersten Anzeichen, dass das OF mittwochs schon bespielt wird und viele dachten das das eben wegen Cro sein könnte.
DANKE FÜR EIN ÜBERRAGENDES OPEN FLAIR 20XX

red sock
Beiträge: 759
Registriert: 12.07.2007, 16:55
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon red sock » 21.08.2013, 17:56

Jimsen hat geschrieben:Glaube du meinst Cro. Der war auch im Gespräch, is dann aber rausgefallen weil er von Do - So seine eigene Tour hatte. Und dann kamen irgendwie die ersten Anzeichen, dass das OF mittwochs schon bespielt wird und viele dachten das das eben wegen Cro sein könnte.
nene meine schon Casper. hab mit irgendwem vom HR gequatscht, der das erzählt hat

aber wenn wir schon dabei sind: bitte bitte nicht Cro....
RedRock 2017:
Spaceman Spiff, Beach Motel van Cleef, OTAGO, Ruhrpott Rodeo, Bad Religion, Open Flair, Fest van Cleef, Reeperbahn Festival, Golden Leaves


Zurück zu „Programm“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste