Vegane/vegetarische Essensversorgung?

DSL6000
Beiträge: 3
Registriert: 15.08.2011, 15:07

Beitragvon DSL6000 » 04.08.2014, 12:47

*Eigentlich* auch kein Alk, genau. Aber da ringe ich noch mit mir, ob ich das vielleicht aushalte :twisted:

Benutzeravatar
acridator
Beiträge: 44
Registriert: 25.08.2004, 09:08
Wohnort: Kassel/Grebendorf

Beitragvon acridator » 07.08.2014, 09:14

Sieht leider schlecht aus bisher mit dem veganen Angebot. Es gibt nur 3 chinesische Stände in der Fressmeile und auf der Seebühne. :cry:

Der kleine Chinese in der Fressmeile ist wirklich nicht gut (war nicht besonders lecker und ich hatte mindestens drei Haare in den Nudeln) und der große hat nur ein veganes Gericht mit einer richtig scharfen Soße. :cry:

EDIT: Ich habe die Frühlingsrollen vergessen und die scharfe Soße ist nur für Weicheier zu scharf.

Und jetzt... Trommelwirbel... der Stand mit dem veganen Gyros und Gehacktesbrötchen ist doch wieder da. Der war nur am Mittwoch noch nicht anwesend.

HerrBertAC
Beiträge: 1
Registriert: 27.08.2014, 20:54
Wohnort: Aachen

Beitragvon HerrBertAC » 27.08.2014, 20:58

[quote="acridator"]

Und jetzt... Trommelwirbel... der Stand mit dem veganen Gyros und Gehacktesbrötchen ist doch wieder da. Der war nur am Mittwoch noch nicht anwesend.[/quote]

Den habe ich auch gesehen.
Ich frag mich was auf einem veganen Mettbrötchen so drauf ist.
Ein Brötchen mit Pflanzenmargarine und Zwiebeln :?:

Benutzeravatar
deraatz
Beiträge: 779
Registriert: 09.08.2005, 15:17
Wohnort: stuttgart

Beitragvon deraatz » 27.08.2014, 21:59

Das versteh ich auch nicht, warum vegetarisches/veganes essen immer
Vegi-Wurst, Vegi-Schnitzel, oder in dem Fall Vegi-Mettbrötchen heißen muss...
aber egal.
Auf dem "veganen Mettbrötchen" war irgendwie ne Zwiebel-Tomaten-Paste drauf, war lecker
Es gibt 3 Arten von Mathematikern
Die einen können zählen, die anderen nicht

Benutzeravatar
damien
Beiträge: 10
Registriert: 08.10.2014, 16:33

Beitragvon damien » 23.10.2014, 23:55

HerrBertAC hat geschrieben:
acridator hat geschrieben:
Und jetzt... Trommelwirbel... der Stand mit dem veganen Gyros und Gehacktesbrötchen ist doch wieder da. Der war nur am Mittwoch noch nicht anwesend.


Den habe ich auch gesehen.
Ich frag mich was auf einem veganen Mettbrötchen so drauf ist.
Ein Brötchen mit Pflanzenmargarine und Zwiebeln :?:


Für mich das Beste aufm Festival!
Ehre wem Ehre gebührt

Benutzeravatar
acridator
Beiträge: 44
Registriert: 25.08.2004, 09:08
Wohnort: Kassel/Grebendorf

Vegetarische Nudeln beim Asiaten sind nicht vegetarisch!

Beitragvon acridator » 11.08.2016, 08:58

Hallo miteinander,

dass bei vegetarischen Nudeln beim Asiaten öfters mal Fischsauce zugesetzt wird, war mir bekannt, aber das ist echt der Hammer. :evil:

Bild

Bild

Zur Herstellung wird reines, von Fett, Sehnen und Häuten befreites Muskelfleisch gemahlen und mit der gleichen Menge Wasser auf eine Temperatur von 75–80 °C erhitzt.
Wikipedia

Benutzeravatar
nimillennium
Beiträge: 25
Registriert: 01.04.2014, 09:44

Re: Vegane/vegetarische Essensversorgung?

Beitragvon nimillennium » 13.08.2016, 13:26

:cry: WÜRG

Benutzeravatar
Lemberg85
Beiträge: 4
Registriert: 30.11.2016, 21:38

Re: Vegane/vegetarische Essensversorgung?

Beitragvon Lemberg85 » 01.12.2016, 05:39

Naja, da bin ich voll einverstanden.


Zurück zu „Organisation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron