Ortskundig? Kalkammonsalpeter?

Benutzeravatar
deraatz
Beiträge: 779
Registriert: 09.08.2005, 15:17
Wohnort: stuttgart

Ortskundig? Kalkammonsalpeter?

Beitragvon deraatz » 25.07.2012, 21:51

Hallo Ortskundige
Gibts in Eschwege-RockCity oder näherer Umgebung eigentlich einen Pflanzengroßhandel oder ähnliches, bei dem man Kalkammonsalpeter kaufen kann? Dann muss ich das Zeug nicht extra mit hochschleppen.
Ne normale Gärtnerei/Baumarkt/etc geht natürlich auch, die haben das Zeug aber erfahrungsgemäß eher selten.

Wer sich frägt warum:
Kalkammonsalpeter+Wasser=kalt
(wer die Kühl-Knickpacks vom Sport kennt, kennt das Prinzip)
Das ganze in Gefrierbeutel mit Zipverschluss gefüllt und dazu noch ne Kühlbox und das Bier behält auch tagsüber eine angenehme Temperatur.

Und weil KAS nix andere als gewöhnlicher Pflanzendünger ist, macht man damit auch nicht den Boden kaputt.
Zuletzt geändert von deraatz am 26.07.2012, 17:13, insgesamt 1-mal geändert.
Es gibt 3 Arten von Mathematikern
Die einen können zählen, die anderen nicht

Benutzeravatar
Shiftey
Moderator
Beiträge: 1946
Registriert: 16.02.2004, 19:48
Wohnort: K an der F

Beitragvon Shiftey » 26.07.2012, 10:12

Deine Frage kann ich dir zwar nicht beantworten (Google könnte das bestimmt... :wink: ) aber die Kühlart ist interessant...

Mach doch mal eine ungefähre Mengenangabe, wie viel du ungefähr in einen Kühlbeutel machst, wie lange so ein Beutel hält , wie kalt das Ganze wirklich wird etc.

Habe die letzten Jahre immer mit Trockeneis gearbeitet, wird aber auf Dauer zu teuer...
Bild

Benutzeravatar
deraatz
Beiträge: 779
Registriert: 09.08.2005, 15:17
Wohnort: stuttgart

Beitragvon deraatz » 26.07.2012, 18:08

google hab ich natürlich schon bemüht, aber weder das Gartencenter George noch der Toom-Baumarkt haben da Zeug da (zumindest laut Telefonauskunft). Vielleicht gibts hier aber jemand der das besser weiß :wink:

Kalkammonsalpeter (KAS) gibts für ungefähr 6€ pro 5kg Sack und besteht aus lauter ca 2-5mm großen Kügelchen.
Gemischt wird das Zeug mit Wasser im Verhältniss 1:2 (1Teil KAS, 2Teile Wasser).
Zum Mischen nehm ich, wie oben beschrieben, 3l-Gefrierbeutel mit Zipverschluss (ca 0,99ct im 10er-Pack). In einen Gefrierbeutel füll ich etwa (geschätzte) 700ml KAS und (geschätzte) 1,5l Wasser. Zur Sicherheit pack ich das ganze dann nochmal in einen zweiten Gefrierbeutel, falls der innere undicht ist. Der innere Gefrierbeutel lässt sich 2, evntl. 3mal benutzen, danach hat sich soviel Zeug abgesetzt, dass er eigentlich nicht mehr zu gebrauchen ist.
Für meine etwa 16l fassende Isoliertasche benutze ich immer 2 Beutel von dem Gemisch gleichzeitig. Für dieses Jahr bin ich am überlegen, ob ich nicht lieber die 1l-Beutel nehmen soll und dafür ein paar mehr, da die sich besser verteilen lassen.
Das Gemisch kühlt sich ziemlich schnell auf etwa 8Grad ab und hält in meiner Kühltasche etwa 3Stunden.
Da
1. das Bier natürlich runtergekühlt werden muss
2. bei jedem öffnen der Kühltasche Kälte entweicht
3. ich nicht alle 3Stunden die Beutel Wechsel (*)
erhält man durch diese Methode natürlich kein richtig kaltes Bier, hier ist Trockeneis dann doch wesentlich besser, aber es ist zumindest nicht warm.


(*) Ich mach das vielleicht 2 oder maximal 3mal am Tag :wink:
Es gibt 3 Arten von Mathematikern

Die einen können zählen, die anderen nicht

Benutzeravatar
Jimsen
Bierkistenspender
Beiträge: 1435
Registriert: 09.06.2007, 20:09

Beitragvon Jimsen » 26.07.2012, 18:26

Saugeile Idee!
Hab davon, ehrlich gesagt, noch nie was gehört...
Muss ich mir merken!
Danke für die Erklärung und weiteren Erläuterungen! :D
DANKE FÜR EIN ÜBERRAGENDES OPEN FLAIR 20XX

Benutzeravatar
Shiftey
Moderator
Beiträge: 1946
Registriert: 16.02.2004, 19:48
Wohnort: K an der F

Beitragvon Shiftey » 26.07.2012, 22:53

Ich schließ mich an, vielen Dank für die Erläuterungen. Man findet zwar ziemlich viel theoretisches Wissen im Netz, aber kaum Erfahrungsberichte!
Bild

Tungdil
Beiträge: 1
Registriert: 06.07.2014, 13:10

Kalkammonsalpeter: Verfügbarkeit heute

Beitragvon Tungdil » 06.07.2014, 13:17

Hallo ihr Lieben!

Wir wollen dieses Jahr zum ersten Mal das OF mit Camping besuchen und freuen uns auch schon richtig drauf!

Leider haben wir bei dem ein oder anderen (noch) nicht so die Ahnung. Eine Frage war da unter anderem das Kühlhalten der Getränke.
Durch google bin ich auf diesen Forumsbeitrag gestoßen und das klang zunächst auch einmal alles sehr gut.

Wir also gestern los in den Baumarkt um die Ecke (Bauhaus) und in der Gartenabteilung nach dem Dünger Kalkammonsalpeter gefragt. Leider konnte man uns nicht weiterhelfen. Leider finden wir auch im Internet (Amazon, ebay, etc.) nirgends dieses Kalkammonsalpeter....

Leider haben wir von Düngern auch nicht so eine Große Ahnung und wissen auch nicht, was genauso wirken könnte im Bezug auf kühle Getränke bzw. wo man Kalkammonsalpeter sonst noch auftreiben könnte...

Ich hoffe hier kann uns jemand helfen.
Vielen Dank schon einmal im Vorraus!

LG Timo

Feuer87
Beiträge: 5
Registriert: 16.07.2014, 03:16

Beitragvon Feuer87 » 17.07.2014, 01:13


Benutzeravatar
deraatz
Beiträge: 779
Registriert: 09.08.2005, 15:17
Wohnort: stuttgart

Beitragvon deraatz » 17.07.2014, 03:22

Nein, das ist ammonsulfatsalpter (ASS), keine ahnung wie das mit wasser reagiert, könnte sein, dass es genauso wirkt, könnte aber genauso auch exotherm reqgieren (als warm werden)... oder explodieren :wink:

KalkAmmonSalpeter sieht aber in etwa genauso aus und ist auch preislich in etwa gleich.
Ich hab KAS-Dünger bisher auch nur im Pflanzenkölle bekommen, und das auch nicht immer...
Du kannst auch mal hier schauen:
http://forum.open-flair.de/viewtopic.php?t=3111
Da sind noch n paar andere Vorschläge
Es gibt 3 Arten von Mathematikern

Die einen können zählen, die anderen nicht

Benutzeravatar
Datt-Ulli
Beiträge: 8
Registriert: 17.07.2014, 07:51
Wohnort: Bremen

Beitragvon Datt-Ulli » 17.07.2014, 08:13

Wow ... muss echt zugeben dass ich von dieser Methode auch noch nie bisher etwas gehört habe :D

Aber ich werds auch mal bei unserer weiteren Organisation ansprechen :wink:
"Zwischendurch einfach mal Gerade machen ..." :)


Zurück zu „Anderem“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast