Laufwege und Co.

rocker-brause
Beiträge: 1
Registriert: 22.07.2014, 15:11
Wohnort: Dinklage

Laufwege und Co.

Beitragvon rocker-brause » 22.07.2014, 15:32

Moinsen.
Wir sind das erste mal dieses jähr auf dem OF und demnach haben wir mal ein paar Fragen:
Sind die Wege vom Wohnmobilplatz zum Festivalgelände weit?
Wie weit ist es in die Stadt? Ist dort einen Gertänkemarkt bzgl. Kauf von kaltem Dosenbier oder gibt es auf dem Zeltplatz/Wohnmobilplatz kaltes Dosenbier zu kaufen (Palette). Wenn ja, was kostet es?
Da wir eine Anreise von über 300km haben, sind diese Infos für uns schon wichtig (und zudem sind wir mit einem Durchschnittsalter von knapp 40 ja auch nicht mehr so gut zu Fuß).

Gruß aus Dinklage
Hamburg ist braun-weiss

Hübi
Beiträge: 27
Registriert: 14.02.2011, 17:50

Beitragvon Hübi » 22.07.2014, 16:12

Die Wege vom Campingplatz zum Gelände sind nicht allzu weit. 10 Minuten vll und vor allem auch ebenerdig ohne große Steigungen.
In die Stadt ist es etwa genauso weit, aber da dürften auch Shuttlebusse hin fahren. Zum Supermarkt kann ich die Entfernung nicht genau abschätzen, aber schaut doch einfach mal bei google maps rein, dann könnt ihr euch ein eigenes Bild machen.

Benutzeravatar
deraatz
Beiträge: 779
Registriert: 09.08.2005, 15:17
Wohnort: stuttgart

Beitragvon deraatz » 22.07.2014, 17:43

Vom campngplatz zum festivalgelände sind es wie hübi schon richtig gesagt hat ca 10min.
In die Innenstadtdauert es genausolang.
Zum Badesee gehts in die "andere" Richtung ebenfalls ca 10min, wobei man vom Gelände der Seebühne auch direkt ins Wasser kann.
Wie Hübi schon sagte, einfach mal kurz n Blick auf googlemaps . Der Standort des festivalgeländes ist dort markiert (mangelgasse).
Der campingplatz ist nördlich von eschwege, begrenzt durch die werra im süden, die B249 im westen und norden und der strasse "vor dem brückentor" im osten.
Die Seebühne irgendo zwischen dem postweg und dem werratalsee (rechts vom campingplatz, nähe der markierung reit- und fahrverein)
Wie gesagt, quasi alles auf einem Fleck.

Zum einkaufen gibts im norden an der b249™den neukauf hellwig und ne tankstelle.
Im Ort selbstin der Dünzebacherstr. den Edeka Zeuch und n Aldi direkt nebeneinander (das Sattelitenbild von googlemaps ist veraltet, sieht man da nicht drauf).
Vom Haupteingang Campingplatz zum Edeka Zeuch ist die letzten Jahre immer ein kostenloser Shuttlebus gefahren. Ohne regelmässigr Abfahrtszeiten, der wartet halt bis er voll is und dann gehts los. denke doch, dass es den dieses Jahr auch wieder gibt...

Allerdings sind die Getränke im Edeka halt ungekühlt.
In der Tanke gibts bestimmt kalte Getränke, kostet dann aber auch mehr.
Auf m Campingplatz selnst gibts auch n supermarkt, wie da die Preise sind kann ich dir aber nicht sagen, und ob das die gekühlt sind glaub ich auch nicht.
Ansonsten: Weil du explizit von Dosenbier geredet hast::Aufm Camp sind auch Glasflaschen erlaubt, falls das nicht klar war.
Zum kühlen von Bier gibts verschiedene Möglichkriten, siehe zB
http://forum.open-flair.de/viewtopic.php?t=3111
Und mit dem Womo dürftest du da noch mehr moglichkeiten zum kühlen haben...
Es gibt 3 Arten von Mathematikern
Die einen können zählen, die anderen nicht

Benutzeravatar
Shiftey
Moderator
Beiträge: 1946
Registriert: 16.02.2004, 19:48
Wohnort: K an der F

Beitragvon Shiftey » 23.07.2014, 12:37

Beim Supermarkt auf'm Campground 0,5er Becks eiskalt 1 EUR in der Dose - so war es zumindest die letzten Jahre.

Shuttlebus fährt zum Edeka und zurück zum Camp oder man läuft ca 15 Minuten. Wenn man sich auf macht zum Kleinkunstzelt am Schloss, da gibt es noch ein tegut. Alles in allem ist Eschwege recht gut aufgestellt und man kann vor Ort gut einkaufen. Wir nehmen zB schon seit Jahren kein Grillfleisch mehr mit, kaufen immer vor Ort.
Bild

red sock
Beiträge: 759
Registriert: 12.07.2007, 16:55
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon red sock » 23.07.2014, 13:28

es gibt, wenn auch ziemlich versteckt, am Wendische Mark 7 noch ein kleineres Tegut, das direkt in der Innenstadt liegt, vom Gelände vielleicht 5-7min entfernt und leicht zu finden, man muss nur die Fußgängerzone hoch und dann ist es links
RedRock 2017:
Spaceman Spiff, Beach Motel van Cleef, OTAGO, Ruhrpott Rodeo, Bad Religion, Open Flair, Fest van Cleef

sty
Beiträge: 36
Registriert: 15.04.2014, 17:26

Beitragvon sty » 24.07.2014, 14:28

Bezüglich den Laufwegen,vom Campingplatz zu Seebühne ist der weg ja etwas kürzer im vergleich zu den anderen bühnen so wie es auf den karten aussieht, stimmt das?weil ihr nur eine Zeit Angabe gegeben habt..

Und zwischen See und frei/hr3 Bühnen ist ja die Werra, gibt da ne Brücke oder muss man außen rum laufen?

Benutzeravatar
deraatz
Beiträge: 779
Registriert: 09.08.2005, 15:17
Wohnort: stuttgart

Beitragvon deraatz » 24.07.2014, 15:01

Wegen Seebühne/Werdchen: Ob man jetzt 8 oder 10min läuft... :roll:
Um zwischen Seebühne und Werdchen zu wechseln muss man aussenrum (Mangelgasse-Postgasse)
Es gibt 3 Arten von Mathematikern

Die einen können zählen, die anderen nicht

sty
Beiträge: 36
Registriert: 15.04.2014, 17:26

Beitragvon sty » 24.07.2014, 15:11

Ah Ok danke:) ja der Abstand sah größer aus wie 2 min:D

Benutzeravatar
Shiftey
Moderator
Beiträge: 1946
Registriert: 16.02.2004, 19:48
Wohnort: K an der F

Beitragvon Shiftey » 24.07.2014, 15:47

Vom Werdchen zur Seebühne dauert etwa so lange wie zum Camp (etwas kürzer) vom Camp zum See ist es auch etwas kürzer als zum Werdchen.
Bild

Equinox
Beiträge: 43
Registriert: 17.08.2008, 14:25

Beitragvon Equinox » 25.07.2014, 14:57

Beim Edeka Zelt auf dem Campingplatz gab es letztes Jahr auch gekühlte Bierkästen.
Wenn ich mich richtig erinnere, hat der Kasten Eschweger inkl. Pfand 20€ gekostet. ;)

Benutzeravatar
deraatz
Beiträge: 779
Registriert: 09.08.2005, 15:17
Wohnort: stuttgart

Beitragvon deraatz » 25.07.2014, 16:56

Ich muss gestehn, dass ich da noch nie vorbeigeschaut hab, weil ich von einem Festivalsupermarkt höhere Preise gewohnt bin und in solchen Situationen (teuer einkaufen, oder billig und dafür 30min länger brauchen) eher geizg bin...
Aber das wäre, gerade wenns gekühlt ist, eigentlich ein Superpreis.
Vielleicht sollte ich da wirklich mal vorbeischauen :roll:
Es gibt 3 Arten von Mathematikern

Die einen können zählen, die anderen nicht

Benutzeravatar
ballonnike
Beiträge: 720
Registriert: 06.08.2012, 15:10
Wohnort: Flairtown!

Beitragvon ballonnike » 25.07.2014, 17:00

Equinox hat geschrieben:Beim Edeka Zelt auf dem Campingplatz gab es letztes Jahr auch gekühlte Bierkästen.
Wenn ich mich richtig erinnere, hat der Kasten Eschweger inkl. Pfand 20€ gekostet. ;)

Bei Tegut für 16€ und nen paar geqeutschte. Ich würde eher das neben dem Lidl nehmen, da es dort nen extra Getränkemarkt dran gibt. Gekühlt ist es nur nicht, aber schon kühler gelagert :D


Zurück zu „Anderem“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron