Bücher

Redet, worüber Ihr wollt. Hier wird normalerweise nicht moderiert.
Pilsi
Beiträge: 23
Registriert: 08.09.2013, 21:52

Bücher

Beitragvon Pilsi » 09.04.2014, 15:45

Hallo Ihr Lieben,
hier im Off-Topic-Bereich kann man ja über "Gott und die Welt" plaudern.
Hoffe es kann mir von Euch jemand weiterhelfen.
Haben unseren Dachboden entrümüpelt und wollten die alten Sachen am WE auf einem Drödelmarkt verkaufen. Leider sind wir unsere Bücher nicht losgeworden. Nun habe ich mich mal im Netz umgeschaut und bin dabei auf momox gestoßen. Kann mir das jemand empfehlen oder habt Ihr andere Tipps? Freue mich auf Eure Infos

MOD: Link entfernt - dabbljou

Pilsi
Beiträge: 23
Registriert: 08.09.2013, 21:52

Beitragvon Pilsi » 09.04.2014, 15:46

Die Bücher sind auch noch in einem top Zustand!

LR
Beiträge: 482
Registriert: 02.05.2005, 18:05
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon LR » 11.04.2014, 21:46

Gönn dir mal nen Bücherschrank

Pilsi
Beiträge: 23
Registriert: 08.09.2013, 21:52

Beitragvon Pilsi » 24.06.2014, 14:56

ne möchte ich nicht, einmal lesen reicht mir ;)

LR
Beiträge: 482
Registriert: 02.05.2005, 18:05
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon LR » 24.06.2014, 16:07

Die sollen ja dann auch andere lesen.... :roll:

"Ein öffentlicher Bücherschrank ist ein Schrank zur Aufbewahrung von Büchern, der genutzt wird, um kostenlos, anonym und ohne jegliche Formalitäten Bücher zum Tausch oder zur Mitnahme aufzubewahren und anzubieten. Im öffentlichen Raum existieren spezielle, stabile Konstruktionen, die jedermann zugänglich sind. In kirchlichen, gewerblichen oder öffentlichen Einrichtungen werden herkömmliche Bücherregale verwendet, welche gegebenenfalls nur in bestimmten Zeiträumen zugänglich sind."

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96ffen ... herschrank

Flarek
Beiträge: 9
Registriert: 10.07.2014, 10:50

Beitragvon Flarek » 14.07.2014, 11:03

Na aber es geht doch eher darum, dass er noch Geld für seine Bücher bekommt oder? Das ist ja beim Bücherschrank nicht der Fall...

Benutzeravatar
Shiftey
Moderator
Beiträge: 1951
Registriert: 16.02.2004, 19:48
Wohnort: K an der F

Beitragvon Shiftey » 15.07.2014, 09:43

Don't feed the troll... :wink:
Bild

Flarek
Beiträge: 9
Registriert: 10.07.2014, 10:50

Beitragvon Flarek » 15.07.2014, 13:50

Ooops.... ;)
“Those who dance are considered insane by those who cannot hear the music.”

Benutzeravatar
acridator
Beiträge: 44
Registriert: 25.08.2004, 09:08
Wohnort: Kassel/Grebendorf

Beitragvon acridator » 22.07.2014, 21:42

Ich habe auch schon Bücher bei momox oder rebuy verkauft, allerdings bekommt man da nur selten mehr als ein paar Cent für ein Buch. Zuverlässig sind sie aber auf jeden Fall.

Auf dem Flohmarkt war ich wesentlich erfolgreicher. Einfach ein Regal mit hunderten von Büchern aufgestellt, ein Sparschwein davor und jeder konnte sich nehmen was er will und zahlen was er will. Im Endeffekt ist da wesentlich mehr rausgesprungen als bei momox oder rebuy.

P.S.: Ich habe die gesamten Einnahmen (ca. 500 €) aber auch an Organisationen wie Sea Shepherd, Tier-Time oder Animals' Angels gespendet. Eventuell. hat das den Ein oder Anderen auch veranlasst, ein paar mehr Cent in das Schweinchen zu stopfen.


Zurück zu „Gelaber“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron