Rock am Ring macht Schluss

Redet, worüber Ihr wollt. Hier wird normalerweise nicht moderiert.
Benutzeravatar
PelleX
Beiträge: 150
Registriert: 25.08.2013, 22:13
Wohnort: Fulda

Rock am Ring macht Schluss

Beitragvon PelleX » 30.05.2014, 14:08

Hat ja mit dem Flair nichts zu tun, deshalb pack ichs mal hier rein:

Rock am Ring verschwindet nach 29 Jahren vom Blickfeld

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panor ... ring-.html

Bin mal gespannt, wird jetzt Rock'n'Heim aufgestockt? Das wird dann natürlich fürs Flair - theoretisch - ne ganz miese Sache, wenn immer eine Woche später so ein Festival stattfindet.
Open Flair 12, 14, 15, 16, 17
Serengeti Festival 2013

Benutzeravatar
Söan
Beiträge: 405
Registriert: 04.02.2006, 15:37
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Söan » 30.05.2014, 14:41

Nicht das letzte mal RAR, sondern: "zum letzten Mal am Nürburgring". :wink:

Benutzeravatar
ballonnike
Beiträge: 728
Registriert: 06.08.2012, 15:10
Wohnort: Flairtown!

Beitragvon ballonnike » 30.05.2014, 15:01

Ab 2015 angeblich am Sachsenring!
http://www.festivalhopper.de/news/2013/ ... chsenring/

Dem Flair tut das meines Erachtens keinen Schaden. Eine Terminexpandition halte ich für ausgeschlossen. RIP ist schließlich auch mit Juni. Das wird dann dort bleiben.

Chainz
Beiträge: 35
Registriert: 06.01.2005, 19:16
Wohnort: Gevelsberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Chainz » 30.05.2014, 15:08

Guck mal auf das Datum des Berichts von Festivalhopper. :lol:

Benutzeravatar
ballonnike
Beiträge: 728
Registriert: 06.08.2012, 15:10
Wohnort: Flairtown!

Beitragvon ballonnike » 30.05.2014, 15:19

Chainz hat geschrieben:Guck mal auf das Datum des Berichts von Festivalhopper. :lol:

hoppla! :lol:
aber dennoch hart...

Benutzeravatar
PelleX
Beiträge: 150
Registriert: 25.08.2013, 22:13
Wohnort: Fulda

Beitragvon PelleX » 30.05.2014, 17:11

Gibt mehrere Möglichkeiten. Entweder, Rock am Ring zieht um am Sachensring und es ändert sich sonst nichts, oder Hockenheimring wird der Ersatz des Nürburgrings und ab nächstem Jahr ist Rock'n'Heim dann im August.

Achja: Die neuen Betreiber des Nürburgrings planen ein eigenes, großes Festival, aber Lieberberg sieht dem eher skeptisch entgegen.
Open Flair 12, 14, 15, 16, 17
Serengeti Festival 2013

Benutzeravatar
ballonnike
Beiträge: 728
Registriert: 06.08.2012, 15:10
Wohnort: Flairtown!

Beitragvon ballonnike » 30.05.2014, 17:34

Der Sachsenring ist letztlich im Vergleich zu RIP völliger blödsinn. Bis Ende Juli wird eine Entscheidung getroffen sein. Termin bleibt!

Benutzeravatar
deraatz
Beiträge: 779
Registriert: 09.08.2005, 15:17
Wohnort: stuttgart

Beitragvon deraatz » 31.05.2014, 02:08

sag ich gleich: das wird nix
Es gibt 3 Arten von Mathematikern
Die einen können zählen, die anderen nicht

Benutzeravatar
Dabbljou
Moderator
Beiträge: 890
Registriert: 01.05.2007, 19:06
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Dabbljou » 31.05.2014, 16:09

Wie sagte ein Kumpel von mir so Schön: "Don't mess with Lieberberg...!" Wenn ich es richtig verstanden habe, wollten die neuen Investoren ein saftiges Stück mehr vom Kuchen haben und wollen alternativ selbst ein Festival am Nürburgring ausrichten. Da bin ich mal gespannt, ob das eine oder das andere funktioniert. Ich würde wetten, dass MLK alles daran setzt ein anderes Festival am Nürburgring zu verhindern es zumindest deutlich zu erschweren. Auf der anderen Seite evtl. DIE Chance für FKP diese bisher erfolgreiche Location zu übernehmen.

Wo MLK dann RaR stattfinden lassen will ist ebenfalls eine spannende Frage. Für mich persönlich ist RaR schlicht zwei Nummern zu groß. Ich war genau einmal da (2012), und muss sagen, dass mir das an RaR Erfahrung reicht.
Tote Kekse krümeln nicht!

red sock
Beiträge: 759
Registriert: 12.07.2007, 16:55
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon red sock » 31.05.2014, 17:00

Dabbljou hat geschrieben: Auf der anderen Seite evtl. DIE Chance für FKP diese bisher erfolgreiche Location zu übernehmen.
Grundsätzlich ja, allerding heißt es hier: http://www.festivalisten.de/65101-nuerb ... ranstalter (zu meinem Erstaunen):

Die einzige Firma, der ich die Ausrichtung eines Nachfolgers zutrauen würde, ist FKP Scorpio. Die jedoch dürften den Teufel tun und in dieses riskante Unterfangen investieren.
Zumal die in Hamburg ansässige Firma letztlich genau wie die Marek Lieberberg Konzertagentur zum Eventim Konzern gehört.
ich hab das mal recherchiert, das stimmt tatsächlich, ist zwar eine etwas wirre Konstellation aber CTS Eventim ist tatsächlich Eigentümer von MLK und (zu rund 45%) von FKP Scorpio

Das wiederum würde bedeuten, dass sich Capricon mit den ganz großen angelegt hat und eine Übernahme vom Nürburgring durch FKP ein rechte Tasche, linke Tasche spiel für Eventim wäre, wobei der Name/Ruf von MLK Rock am Ring draufgeht.
RedRock 2017:
Spaceman Spiff, Beach Motel van Cleef, OTAGO, Ruhrpott Rodeo, Bad Religion, Open Flair, Fest van Cleef, Reeperbahn Festival, Golden Leaves

Benutzeravatar
ballonnike
Beiträge: 728
Registriert: 06.08.2012, 15:10
Wohnort: Flairtown!

Beitragvon ballonnike » 31.05.2014, 17:22

Dabbljou hat geschrieben: "Don't mess with Lieberberg...!"

Vollkommen richtig!
Das Eventim Anteile hat wusste ich auch, aber halt die Prozentualen nicht, interessant :P
Demnächst ist ja Pressekonferenz von Capricorn, wo sie schon deutlich viele Informationen ans Licht bringen wollen. Ich muss ehrlich sagen, ich traue es FKP nicht zu. Vier Juni Major-Giganten-Festivals. Wie will man da alle Kosten abdecken. FKP ist gerade zu sehr mit der Europaexpandition beschäftigt.

Benutzeravatar
deraatz
Beiträge: 779
Registriert: 09.08.2005, 15:17
Wohnort: stuttgart

Beitragvon deraatz » 31.05.2014, 18:32

also ich hab irgendwo gelesen, das der neue Veranstalter wohl kilimanjaro ist (das sind die, die das sonisphere organisieren; www.kililive.com).

Wenn das wahr sein sollte, und die sich bei dem neuen Festival am Ring lineupmäßig am sonisphere orientieren, werden die wohl kaum die bisherigen Besucherzahlen vom Ring erreichen.

Genausowenig wird das neue MLK-Festival an einem neuen Standort von Beginn an die gewohnten Besucherzahlen ziehen... Hat man ja letztes Jahr (und auch dieses Jahr kündigt es sich ja schon wieder an) an der "Katastrophe" mit RocknHeim gesehen, dass ein neues MLK-Festival nicht unbedingt automatisch zum Zuschauermagnet wird... Ok 40000 aus m Stand sind jetzt nicht schlecht, aber die letzten ~10000Tickets sind ja mit alllerlei Sonderaktionen (Ermäßigung für RaR/RiP-Besucher, 3 zum Preis von 2, Sa+So für 80€) geradezu verscherbelt worden.

Wie gesagt, das wird nix ;-D
Es gibt 3 Arten von Mathematikern

Die einen können zählen, die anderen nicht

red sock
Beiträge: 759
Registriert: 12.07.2007, 16:55
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon red sock » 01.06.2014, 19:21

und das sonishere in deutschland ist mal so richtig nach hinten los gegangen, trotz richtig gutem line-up mit metallica, hosen, prodigy
RedRock 2017:
Spaceman Spiff, Beach Motel van Cleef, OTAGO, Ruhrpott Rodeo, Bad Religion, Open Flair, Fest van Cleef, Reeperbahn Festival, Golden Leaves

Benutzeravatar
ballonnike
Beiträge: 728
Registriert: 06.08.2012, 15:10
Wohnort: Flairtown!

Beitragvon ballonnike » 01.06.2014, 19:33

Werden wohl tatsächlich die Macher vom Sonisphere werden...
Dieses Jahr findets in Hamburg mit Ghost, Mastodon, Metallica, Slayer statt.
Die hatten das doch mal am Hockenheimring oder? Jetzt Nürburgring und 2 Leute mehr kommen, auhjaaa!

Wenns, wie dieses Jahr am ersten Juni Wochenende bleibt, dann gute nacht :D

mbhf1988
Beiträge: 75
Registriert: 21.07.2012, 20:24
Wohnort: Herford

Beitragvon mbhf1988 » 02.06.2014, 17:18

Die Festivalisten wissen mal wieder mehr ;-)

Tendenz geht wohl zu M'gladbach als neuen Standort....

http://www.festivalisten.de/65194-lieberberg-sachen-rock-ring-standort-moenchengladbach-ist-mein-favorit
Open Flair: 12, 13, 14, 15, 16
Ostwestfalen's Flairrückte:
https://www.facebook.com/flairrueckte


Zurück zu „Gelaber“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron