Green Camp wie beim Hurricane/Chimsee Reggae

Anregungen, Lob und Kritik zum Zeltplatz.
Benutzeravatar
yampel
Beiträge: 100
Registriert: 12.12.2005, 15:56

Beitragvon yampel » 02.01.2012, 18:31

..festival ohne zelten aufm zeltplatz sonder ne wohnung?brrrr..da fehlt doch was ;)

Jaka
Beiträge: 3
Registriert: 13.08.2009, 16:05

Beitragvon Jaka » 09.02.2012, 17:42

Das ist schon ne gute Idee... Viele Leute mögen das ja nicht wenn die anderen "die Sau rauslassen". Ich würde dafür die Zusatzfläche am See als Green Camp benutzen, dann ist auf dem anderen Campingplatz auch viel mehr Platz.

Benutzeravatar
Söan
Beiträge: 390
Registriert: 04.02.2006, 15:37
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Söan » 04.07.2014, 17:08

Nun ist es offiziell angekündigt.

Auf mehrfache Wunsch haben wir in diesem Jahr etwas neues für euch vorbereitet: Das GREEN CAMP

Da sich das Greencampen vom normalen Camping unterscheidet, gibt es dort ein paar extra Regeln:

- keine Autos / Fahrzeuge auf dem Camp
- keine Aggregate
- keine Wohnmöbel
- keine lauten Anlagen
- keine Tröten oder andere laute Instrumente
- auf Mülltrennung in Restmüll, Gelber Sack und Papier wird Wert gelegt
- Müllvermeidung! Dazu gehört auch, dass ihr eure Zelte und Pavillions anschließend wieder mitnehmt
- Nachtruhe von 02:00 Uhr bis 08:00 Uhr!

Das Zelten im Green Camp ist nur mit VORANMELDUNG möglich und mit deiner Anmeldung bestätigst du, dass du dich an diese Regel halten wirst.

Jeder Besucher unseres Festivals, der eine gültige Dauerkarte mit Camping besitzt, kann sich über unseren Ticketshop (oder gleich über den folgenden Link) HIER anmelden.

Wie komme ich zum Greencamp und wie erhalte ich mein Bändchen?

- bei der Anreise mit dem PKW der Beschilderung zum Campingplatz folgen und den Festivalparkplatz anfahren
- an einem der beiden Check-In Stationen unter Vorlage der Kombikarte normal bändeln lassen
- Zum Campingplatz C6 gehen und dort die im Shop Anmeldung im Greencamp einchecken

Wir wünschen dir einen schönen Aufenthalt in unserem Greencamp und ein schönes Open Flair Festival 2014.

Dein Open Flair Team!

http://www.open-flair.de/blog/301

david1988
Beiträge: 29
Registriert: 02.06.2011, 10:57

Beitragvon david1988 » 05.07.2014, 14:06

haben uns direkt angemeldet.

was meint ihr?

habe mich gefragt, wie groß das kontingent ist, darüber wurde nichts gesagt.

first come first serve?

red sock
Beiträge: 759
Registriert: 12.07.2007, 16:55
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon red sock » 05.07.2014, 21:44

Stand nicht irgendwo dass es die Fläche am See wird?
RedRock 2017:
Spaceman Spiff, Beach Motel van Cleef, OTAGO, Ruhrpott Rodeo, Bad Religion, Open Flair, Fest van Cleef

Benutzeravatar
hellermarie
Bierkistenspender
Beiträge: 1175
Registriert: 14.02.2008, 21:48

Beitragvon hellermarie » 06.07.2014, 01:29

red sock hat geschrieben:Stand nicht irgendwo dass es die Fläche am See wird?

Nee, das wurde hier vorgeschlagen. Hätte ich auch für deutlich sinnvoller gehalten.

Benutzeravatar
Dabbljou
Moderator
Beiträge: 877
Registriert: 01.05.2007, 19:06
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Dabbljou » 06.07.2014, 07:30

hellermarie hat geschrieben:
red sock hat geschrieben:Stand nicht irgendwo dass es die Fläche am See wird?

Nee, das wurde hier vorgeschlagen. Hätte ich auch für deutlich sinnvoller gehalten.
Das stand bei den Festivalisten oder so ähnlich. Aber was heißt denn besser gefunden? Wo kommt es denn hin? Dazu habe ich nichts offizielles gefunden?!

Was die Belegung angeht vermute ich, dass man nach dem Prinzip "First come, first served" nach Anmeldung vorgehen wird. Die Kapazität wird man nach Anmeldung auslegen.

Ich war auch vom GreenCamp beim Area4 begeistert, beim Flair fällt das für mich aber aus, da ich dann mein Auto nicht mitnehmen könnte. Das ist mir wichtiger.
Tote Kekse krümeln nicht!

Benutzeravatar
hellermarie
Bierkistenspender
Beiträge: 1175
Registriert: 14.02.2008, 21:48

Beitragvon hellermarie » 06.07.2014, 11:38

Dabbljou hat geschrieben:Das stand bei den Festivalisten oder so ähnlich. Aber was heißt denn besser gefunden? Wo kommt es denn hin? Dazu habe ich nichts offizielles gefunden?!


Auf C6, also auf einen Teil des großen Campingplatzes.

http://www.open-flair.de/static/Campingplan2013.png

Besser gefunden hätte ich die Fläche am See insofern, weil sie eben deutlich vom großen Platz abgegrenzt ist und eine gewisse Distanz besteht, sodass man die Nachtruhe dort eher genießen kann.

Benutzeravatar
Söan
Beiträge: 390
Registriert: 04.02.2006, 15:37
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Söan » 06.07.2014, 11:54

Dabei hat er – wie er sagt – noch einige Überraschungen in der Pipeline. So wird es eine ganz neue Art des Zeltens geben: Das Greencamp. „Wer im Greencamp zeltet, muss nicht mitten im Auge des Vulkans schlafen – hier geht es eher ruhig und ökologisch einher“, sagt Feiertag, der dafür einen Teil des Campingplatzes am Kopf des Werratalsees vorgesehen hat. Hier wird es dann weder Autos noch Aggregate geben. Außerdem wird hier der Müll getrennt und „Viva con Aqua“ stellt Komposttoiletten auf. „Man geht also mit einer Hand voll Sägespäne bewaffnet auf den Lokus“, schmunzelt der Open-Flair-Chef. Und das Beste an diese Art des Zeltens: Von 2 bis 7 Uhr ist Nachtruhe angesagt.

06.06.2014 http://lokalo24.de/news/flair-ist-dicht ... en/480132/

Benutzeravatar
hellermarie
Bierkistenspender
Beiträge: 1175
Registriert: 14.02.2008, 21:48

Beitragvon hellermarie » 06.07.2014, 12:48

Söan hat geschrieben:
Dabei hat er – wie er sagt – noch einige Überraschungen in der Pipeline. So wird es eine ganz neue Art des Zeltens geben: Das Greencamp. „Wer im Greencamp zeltet, muss nicht mitten im Auge des Vulkans schlafen – hier geht es eher ruhig und ökologisch einher“, sagt Feiertag, der dafür einen Teil des Campingplatzes am Kopf des Werratalsees vorgesehen hat. Hier wird es dann weder Autos noch Aggregate geben. Außerdem wird hier der Müll getrennt und „Viva con Aqua“ stellt Komposttoiletten auf. „Man geht also mit einer Hand voll Sägespäne bewaffnet auf den Lokus“, schmunzelt der Open-Flair-Chef. Und das Beste an diese Art des Zeltens: Von 2 bis 7 Uhr ist Nachtruhe angesagt.

06.06.2014 http://lokalo24.de/news/flair-ist-dicht ... en/480132/


Wie komme ich zum Greencamp und wie erhalte ich mein Bändchen?

- bei der Anreise mit dem PKW der Beschilderung zum Campingplatz folgen und den Festivalparkplatz anfahren
- an einem der beiden Check-In Stationen unter Vorlage der Kombikarte normal bändeln lassen
- Zum Campingplatz C6 gehen und dort im Greencamp einchecken


So stehts auf der Flairhomepage.

Benutzeravatar
Söan
Beiträge: 390
Registriert: 04.02.2006, 15:37
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Söan » 06.07.2014, 13:13

Ja, aber ob C6 2013 = C6 2014 ist, wissen wir noch nicht.

Benutzeravatar
deraatz
Beiträge: 779
Registriert: 09.08.2005, 15:17
Wohnort: stuttgart

Beitragvon deraatz » 06.07.2014, 14:26

würd ich auch so sehen, dass C6 dieses Jahr einfach wo anders liegt
Es gibt 3 Arten von Mathematikern
Die einen können zählen, die anderen nicht

Benutzeravatar
Söan
Beiträge: 390
Registriert: 04.02.2006, 15:37
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Söan » 07.07.2014, 21:40

Neuer Plan online. C6 bleibt also C6. Greencamping ganz im Norden des Camps.
http://www.open-flair.de/static/Campingplan2014.png

Benutzeravatar
hellermarie
Bierkistenspender
Beiträge: 1175
Registriert: 14.02.2008, 21:48

Beitragvon hellermarie » 07.07.2014, 21:58

Söan hat geschrieben:Neuer Plan online. C6 bleibt also C6. Greencamping ganz im Norden des Camps.
http://www.open-flair.de/static/Campingplan2014.png


Wie gesagt, halte ich für nicht so optimal. Lass mich aber gern eines besseren belehren.

Benutzeravatar
Söan
Beiträge: 390
Registriert: 04.02.2006, 15:37
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Söan » 07.07.2014, 22:23

Finde ich auch nicht optimal. Lärm wird es trotzdem geben und man muss auch über die Müllwege am Campingplatz zum Festivalgelände laufen.


Zurück zu „Zeltplatz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron