Ab wieviel Jahren Campen?

Anregungen, Lob und Kritik zum Zeltplatz.
Krypton
Beiträge: 1
Registriert: 20.04.2015, 17:05

Ab wieviel Jahren Campen?

Beitragvon Krypton » 20.04.2015, 17:09

Hallo OpenFlair Community,

ab wieviel Jahren darf man alleine aufm platz campen? denn in den FAQs stand nichts

MFG

Benutzeravatar
hellermarie
Bierkistenspender
Beiträge: 1190
Registriert: 14.02.2008, 21:48

Re: Ab wieviel Jahren Campen?

Beitragvon hellermarie » 20.04.2015, 20:22

FAQ, 2. Punkt:

http://www.open-flair.de/faqs#2

Ich bin noch unter 18, wie sind die Spielregeln?

Die gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendschutz gelten auf dem gesamten Festivalgelände und Campingplatz. Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren dürfen das Festival nur in Begleitung eines Sorgeberechtigten besuchen. 16- bis 18-Jährige müssen das Festival um 24.00 Uhr verlassen. Dies gilt nicht, wenn sie in Begleitung einer volljährigen Begleitperson sind, die eine von den Eltern ausgestellte Erziehungsberechtigung für die Dauer der Veranstaltung besitzen.
Ein schriftlicher Nachweis hierüber ist mitzuführen. Ein entsprechendes Formular für Festivalgelände und Campingplatz ist hier zu finden http://open-flair.de/data/JugendschutzVereinbarung.pdf

Benutzeravatar
deraatz
Beiträge: 779
Registriert: 09.08.2005, 15:17
Wohnort: stuttgart

Re: Ab wieviel Jahren Campen?

Beitragvon deraatz » 20.04.2015, 22:00

Nur damit keine Missverständnisse aufkommen, weil ja explizit nach Campingplatz gefragt wurde, die Antwort sich aber aufs Festivalgelände bezieht

U18 muss man (ohne Begleitperson mit entsprechender Bescheinigung) theoretisch um 24.00uhr das Festivalgelände verlassen. Natürlich ist das bei so ner Großveranstaltung alles ein bisschen entspannter und wenn die letzte Band bis 0.15uhr spielt und man dann noch bis 0.30 auf dem Gelände ist wird man auch kein Ärger bekommen.
Bei der AfterParty auf der RedBullStage am Nordufer (die wenn ich mich richtig erinner aber auch erst um 0.00uhr aufgemacht hat) wurden dann aber Persos kontrolliert.

Den Campingplatz muss man dagegen natürlich NICHT um Mitternacht verlassen. Allerdings gilt auch hier, dass man (zumindest offiziell) mit 16 und 17 diesen Muttischein inkl Begleitperson braucht, und u16 einen Sorgeberechtigten.
Inwiefern das kontrolliert wird, kann ich nicht sagen.
Es gibt 3 Arten von Mathematikern
Die einen können zählen, die anderen nicht

Benutzeravatar
hellermarie
Bierkistenspender
Beiträge: 1190
Registriert: 14.02.2008, 21:48

Re: Ab wieviel Jahren Campen?

Beitragvon hellermarie » 20.04.2015, 22:30

deraatz hat geschrieben:Nur damit keine Missverständnisse aufkommen, weil ja explizit nach Campingplatz gefragt wurde, die Antwort sich aber aufs Festivalgelände bezieht

"Die gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendschutz gelten auf dem gesamten Festivalgelände und Campingplatz."

Hmm... :P

Benutzeravatar
deraatz
Beiträge: 779
Registriert: 09.08.2005, 15:17
Wohnort: stuttgart

Re: Ab wieviel Jahren Campen?

Beitragvon deraatz » 21.04.2015, 07:37

Trotzdem muss der Campingplatz nicht um 24uhr verlassen werden :wink:
Es gibt 3 Arten von Mathematikern

Die einen können zählen, die anderen nicht

red sock
Beiträge: 759
Registriert: 12.07.2007, 16:55
Wohnort: Frankfurt

Re: Ab wieviel Jahren Campen?

Beitragvon red sock » 21.04.2015, 09:22

hellermarie hat geschrieben:

"Die gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendschutz gelten auf dem gesamten Festivalgelände und Campingplatz."

Hmm... :P[/quote]
Also gelten tun sie auf jeden fall, die frage ist, ob sie auch eingehalten werden ;)
RedRock 2017:
Spaceman Spiff, Beach Motel van Cleef, OTAGO, Ruhrpott Rodeo, Bad Religion, Open Flair, Fest van Cleef, Reeperbahn Festival, Golden Leaves

Benutzeravatar
Dabbljou
Moderator
Beiträge: 887
Registriert: 01.05.2007, 19:06
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ab wieviel Jahren Campen?

Beitragvon Dabbljou » 21.04.2015, 09:44

Ich habe das Thema mal in Richtung "Zeltplatz" verschoben.

Und natürlich gelten die Bestimmungen des Jugendschutzes auch auf dem Campingplatz. Und doch: Auch den Zeltplatz muss man ohne Begleitperson um 24 Uhr verlassen. Die Begleitperson sollte also in Reichweite sein, solange ich mich nach 24Uhr auf dem Zeltplatz aufhalte. Eine entsprechende Überprüfung wird in einem ruhigen Zelt bei schlafenden Jugendlichen sicherlich nicht durchgeführt, bei randalierenden, lärmenden Jugendlichen auf dem Zeltplatz aber vermutlich schon.
Tote Kekse krümeln nicht!

Nico2401
Beiträge: 29
Registriert: 05.08.2014, 18:33

Re: Ab wieviel Jahren Campen?

Beitragvon Nico2401 » 21.04.2015, 11:41

Kann ich nur so unterstützen.
Wenn man sich angemessen verhält ist alles easy ;) Und sonen Muttizettel wie er bei uns genannt wird nimmt man vorsichtshalber einfach mit. Ich denke wenn du minderjährig bist und aufs Flair fährst erlauben dir deine Eltern das Campen ja. Randale etc. sollte ja sowieso, egal welches Alter, nicht vorkommen.

LG
If you never try you'll never know

Benutzeravatar
deraatz
Beiträge: 779
Registriert: 09.08.2005, 15:17
Wohnort: stuttgart

Re: Ab wieviel Jahren Campen?

Beitragvon deraatz » 21.04.2015, 12:18

ja, da hab ich mich dann wohl auch missverständlich/falsch ausgedrückt.
das man u18 auch auf dem Campingplatz diese Bescheinigung samt aufsichtsperson (bzw u16 sorgeberechtigte person) braucht, hab ich ja auch geschrieben, meinte das aber so wie dabbeljou, dass niemand von einem verlangen wird den campingpolatz um mitternacht zu verlassen auch wenn man seine Aufsichtsperson gerade nicht findet. entsprechend anständiges verhalten natürlich vorausgesetzt.
Es gibt 3 Arten von Mathematikern

Die einen können zählen, die anderen nicht


Zurück zu „Zeltplatz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron