Hunde auf dem Campingplatz

Anregungen, Lob und Kritik zum Zeltplatz.
ludobagmann
Beiträge: 150
Registriert: 04.04.2004, 19:51
Wohnort: Eschwege

Hunde auf dem Campingplatz

Beitragvon ludobagmann » 10.08.2015, 13:13

Liebes Flair-Team!

Gleich zu Anfang: DANKE für dieses Grandiose Festival 2015! Es war ein Fest... :)

Was ich gerne mal wissen würde:
Warum ist es erlaubt, dass auf dem Campingplatz Hunde mitgenommen werden dürfen? Ich habe am Samstag eine Frau gesehen, die Ihren Vierbeiner mit auf das Gelände genommen hat - und der arme Kerl war total eingeschüchtert und verstört wegen den vielen Menschen und der lauten Musik.
Und was passiert mit dem Tier, wenn der Besitzer auf das Festival geht? Bleibt er im Zelt? Bei der Hitze? Ganz alleine und völlig verängstigt?

Liebes Flair-Team... Ich finde, das geht gar nicht. Auf dem Werdchen und der Seebühne sind keine Hunde erlaubt. Super, und das vollkommen berechtigt. Aber warum auf dem Campingplatz? Bitte bitte bitte, ändert das ab und verbietet Tiere grundsätzlich!

LG

Benutzeravatar
Shiftey
Moderator
Beiträge: 1946
Registriert: 16.02.2004, 19:48
Wohnort: K an der F

Re: Hunde auf dem Campingplatz

Beitragvon Shiftey » 10.08.2015, 19:39

Habe dieses Jahr auch mehr Hunde gesehen als sonst und muss dir vollkommen Recht geben!
Hunde haben auf dem Festival UND auf dem Camp nix zu suchen. (Camp ist wahrscheinlich sogar noch schlimmer...)
Bild

Julez
Beiträge: 1
Registriert: 29.07.2015, 09:06

Re: Hunde auf dem Campingplatz

Beitragvon Julez » 12.08.2015, 08:49

Hey,

ich finde auch das geht gar nicht! Ich habe selbst einen Hund und würde ihr so etwas niemals antun. Bitte, Bitte, Bitte verbietet es. Das ist Tierquälerei! Erst recht bei der Hitze dieses Jahr….

LG
Julez

Don-negro
Beiträge: 37
Registriert: 16.08.2009, 22:44

Re: Hunde auf dem Campingplatz

Beitragvon Don-negro » 19.08.2015, 20:54

Wir hatten letztes Jahr eine Zeltnachbarin, die ihre beiden Hunde mit auf dem Greencamp hatte. Ging nicht anders, da sie die Tickets kurzfristig gewonnen hatte. Sie hat den Hund einen Tag bei nem Sitter in ESW untergebracht und hat an den anderen beiden Tagen genau 2 Bands gesehen. Fand ich soweit ok - zumal die Hunde auch keinen sichtbaren Stress hatten.

Vor zwei Jahren haben wir allerdings auch einen vereinsamten Hund auf dem Camp getroffen. Haben ihn zur Security am Campeingang gebracht und der Besitzer wurde dann ausgemacht. Der wollte ihn wieder am Zelt anbinden, aber die Security hat ihm zum Glück klargemacht, dass sie den Hund dann ins Tierheim bringen...

Ich würde unseren Hund auch nie mitbringen. Wäre sowohl für uns, als auch für den Hund nur unnötiger Stress. Wenn jmd sich das aber zumutet und der Hund bspw. auf dem Green Camp klarkommt...

Benutzeravatar
Dabbljou
Moderator
Beiträge: 881
Registriert: 01.05.2007, 19:06
Wohnort: Düsseldorf

Re: Hunde auf dem Campingplatz

Beitragvon Dabbljou » 20.08.2015, 08:54

Don-negro hat geschrieben:Wir hatten letztes Jahr eine Zeltnachbarin, die ihre beiden Hunde mit auf dem Greencamp hatte. Ging nicht anders, da sie die Tickets kurzfristig gewonnen hatte. Sie hat den Hund einen Tag bei nem Sitter in ESW untergebracht und hat an den anderen beiden Tagen genau 2 Bands gesehen. Fand ich soweit ok - zumal die Hunde auch keinen sichtbaren Stress hatten.

Zum Thema "ging nicht anders" kann ich nur sagen, dass man ja weiß, dass man einen Hund hat. Dann kann ich mir überlegen, ob ich an einem Gewinnspiel teilnehme, bei dem man Karten für ein Musikfestival mit zelten gewinnen kann.

Zum Thema Hunde auf dem Festivalzeltplatz an sich kann ich nur sagen, dass ich ein Gegner davon bin, seine Hunde mitzubringen. Argumentationen dazu gibt es sicherlich genug, in meinen Augen auch deutlich mehr als dafür wäre. Lärm, Enge, viele laute fremde Menschen, laute Musik (bis spät in die Nacht), Glasscherben (das ist aber dann auch nochmal ein separates Thema), (verdorbene) Essensreste überall sind nur die, die mir auch Anhieb einfallen. Bei meinem ersten Flair 2006 war der Zeltplatz noch so klein, dass man sich locker auch mit Hund eine ruhige Ecke suchen konnte. Da hatte auch noch nicht jeder seine Stereoanlage dabei. Inzwischen halte ich es für sehr grenzwertig.
Tote Kekse krümeln nicht!


Zurück zu „Zeltplatz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste