Müll

Anregungen, Lob und Kritik zum Zeltplatz.
masselmassel
Beiträge: 2
Registriert: 05.08.2016, 15:49

Müll

Beitragvon masselmassel » 25.07.2017, 22:44

Letztes Jahr hab ich meinen müllpfand nicht zurück bekommen, weil ich "nicht genug Müll" gemacht hab (Zitat Müllbeauftragte vor dem Container). Der Sack sei einfach nicht voll genug. Da wir mit Wohnwagen kommen, fällt bei uns immer extrem wenig Müll an. Ich habe die Idee dieses Jahr einfach von zu Hause ein bisschen Müll mitzubringen, damit ihr mir den müllpfand zurück gebt. Aber vielleicht habt ihr vom flair ja eine bessere Idee. Das ist ja eigentlich schon schräg.
Letztes Jahr wurde ich Müll sammeln geschickt, dann würde ich meinen Pfand schon wieder bekommen. Müllvermeidende Camper werden also dazu genötigt im Müll von anderen zu wühlen. Das kanns doch nun wirklich nicht sein.

Göppel
Beiträge: 61
Registriert: 11.08.2015, 12:56

Re: Müll

Beitragvon Göppel » 26.07.2017, 00:01

Auf dem Weg zur Abgabestation kannst du doch aber etwas einsammeln, oder? Klar ist das nicht die optimale Lösung, aber da liegt doch immer genug rum. N paar Gummihandschuhe sind auch nicht so teuer. So musst du nicht tagelang Müll bei haben und dem Festival und der Umwelt ist auch geholfen.

floppy
Beiträge: 90
Registriert: 15.07.2014, 13:24
Wohnort: Kaff bei Kassel

Re: Müll

Beitragvon floppy » 26.07.2017, 07:08

Auch wenns in diesem Fall für dich nicht zutreffen mag, kann ich da das Team schon verstehen. Der "gemeine Durchschnittscamper" verteilt halt eher den Müll, als ihn im Sack zu sammeln. Und jeder der das bestreitet, schläft nur im Hotel oder hat das Greencamp nicht verlassen ;) Würde das daher nicht anders machen als Veranstalter, wenn jemand mit nem 500g schweren Müllsack nach fast einer Woche Camping ankommt. Wie der Vorredner schon sagte,
zwar ärgerlich, aber sammel unterwegs n bissl was ein, zur Not n paar Pappen reingedrückt und fertig bist du.
Aber ja, mir ist es auch ein Rätsel, warum man den Müll um sich herum verteilt, statt ihn in einen Sack zu werfen...
2016: Madsen, Lumpenpack, Das Pack/Rogers, Monsters, Rebstock-Festival, Matze Rossi, 48er, Element of Crime, Udo Lindenberg, OF, Annenmaykantereit, Madsen/Rogers/Sondaschule, Lollapalooza, Bollmer, Monsters, WIZO

Flo82
Beiträge: 4
Registriert: 06.08.2011, 20:56

Re: Müll

Beitragvon Flo82 » 02.08.2017, 18:49

Wir waren bis jetzt auch immer mit dem Wohnmobil auf Festivals. Es ist zwar meist eine Erklärung nötig, aber ich habe bislang immer den Müllpfand zurückbekommen wenn ich den Grund der leeren Säcke erklärt habe. Ich frage mich sowieso immer wie man so einen Sack vollkriegt wenn man den ganzen Tag Konzerte hört und somit auf dem Festivalgelände verbringt und keine Bierdosen ansammelt. Von dieser Sorte muss es doch auch einige Menschen geben oder?


Zurück zu „Zeltplatz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste