On the Road to Open Flair 2017

Wer fährt zum Flair? Wer nimmt mich mit? Wer will bei mir mitfahren?
Nutzt dieses Forum, um zusammenzufinden.
Für dieses Forum müsst Ihr nicht registriert sein.

Benutzeravatar
PelleX
Beiträge: 150
Registriert: 25.08.2013, 22:13
Wohnort: Fulda

On the Road to Open Flair 2017

Beitragvon PelleX » 25.10.2015, 21:06

Hallihallo,
es ist nicht mehr lange hin bis zur ersten Bandwelle und deshalb hier schon wie letztes Jahr ein paar Informationen, wies am schnellsten in die beschauliche Kreisstadt Eschwege geht. Ganz unten angehängt außerdem mal ein paar Informationen zu Sehenswürdigkeiten, die man auf dem Weg nach Eschwege so vorfinden kann (nur bezogen auf die Strecke Neu-Eichenberg bis Eschwege!).

Das Auto
A7, aus Richtung Süden (Kassel) kommend:
Autobahnabfahrt Hedemünden => B80 Richtung Witzenhausen => Beschilderung folgen Richtung Eschwege

Auch möglich: Autobahnabfahrt Dreieck Drammetal => der Autobahn A38 folgen => Abfahrt B27 Richtung Eschwege

A7, aus Richtung Norden (Göttingen) kommend:
Autobahnabfahrt Dreieck Drammetal => der Autobahn A38 folgen => Abfahrt B27 Richtung Eschwege

Die weiteren Anfahrtsmöglichkeiten (B249 aus Osten usw.) sind eigentlich gut ausgeschildert.


Der Zug
Mit dem Zug erreicht ihr kinderleicht den Eschweger Stadtbahnhof. Auch wenn der gleich vorher kommende Bahnhof „Eschwege-Niederhone“ einem aufgrund der einspurigen Gleisführung wie der eigentliche Eschweger Bahnhof vorkommen mag: sitzen oder stehen bleiben bis „Eschwege Stadtbahnhof“ kommt.

Eschwege ist mit dem Zug eigentlich ziemlich gut zu erreichen. Ihr solltet dabei zuerst entweder den Kasseler Hauptbahnhof oder den Göttinger Hauptbahnhof ansteuern (je nachdem, welcher von den beiden gerade auf eurer Reise am besten liegt). Von diesen Bahnhöfen kommt ihr eigentlich sehr gut nach Eschwege.

In Kassel..
..fahren 2 Züge mit Umsteigen nach Eschwege. Eine Direktverbindung gibt es nicht.
Möglichkeit 1 wäre die R5. Die Linie „R5“ fährt von Kassel Hauptbahnhof bis nach Fulda. In Bebra könnt ihr umsteigen und in die R7 nach Eschwege einsteigen.

Möglichkeit 2 wäre die R1. Die Linie „R1“ fährt von Kassel Hauptbahnhof nach Göttingen. In Neu-Eichenberg könnt ihr umsteigen – und zwar in die R7, die auch hier nach Eschwege fährt.

In Göttingen..
..fährt ein Zug Richtung Eschwege: die oben bereits erwähnte R7 Richtung Bebra. Ihr müsst nicht umsteigen, sondern könnt einfach durchfahren.

Weitere Möglichkeiten und Informationen im Nahverkehr: http://www.nvv.de


Der Fernbus
Beim Fernbus kommen wir zwangsläufig wieder auf Göttingen und Kassel. Aufgrund einer fehlenden Autobahnanbindung hat Eschwege auch keine direkte Fernbusverbindung. Die einzige Möglichkeit wäre, mit dem Fernbus zum Beispiel nach Kassel oder Göttingen zu fahren und von dort mit dem Zug nach Eschwege.
Bei den Preisen im Busbereich (zum Teil nur 11 Euro für Frankfurt – Göttingen bei Mein Fernbus/Flixbus) kann es durchaus sein, dass man sich eine (möglicherweise teurere) Bahnfahrt bis Göttingen oder Kassel dank der Fernbusse sparen kann.


Nützlicher Hinweis
Stöbert hier ruhig in diesem Thread rum und schaut, ob ihr Mitfahrgelegenheiten findet. Es muss nicht immer ein neuer Thread aufgerissen und aneinander vorbei geredet werden.

Es hat sich auch gut etabliert, die Betreffzeile eines neuen Threads zu beginnen mit:
[SUCHE] oder [BIETE].

Also ein „[SUCHE] Mitfahrgelegenheit von Stuttgart nach Eschwege“ kommt besser als ein „Ich bräuchte mal eine Mitfahrgelegenheit“.


Die entdeckbaren Landschaften
Wer großes Interesse an Landschaften hat, sollte viel Zeit bei der Anreise mitnehmen. Wenn ihr zum Beispiel vom Dreieck Drammetal abfahrt und dann an Neu-Eichenberg vorbeikommt (immer noch Bundesstraße Richtung Eschwege) offenbart sich euch ein Blick ins Werratal. Bei gutem Wetter kann man extrem weit schauen.

Auf dem Weg nach Eschwege kommt ihr unter anderem vorbei an Witzenhausen, der Kirschenstadt. Leider ist im August die Kirschblüte längst vorbei – zur Blütezeit im März/April ist gefühlt das gesamte Gebiet um die Stadt strahlend weiß aufgrund der Kirschblüten. (Google: Kirschblütenzeit Witzenhausen).

Weiter die Bundesstraße entlang geht es vorbei an einigen Burgen: Burg Ludwigsstein (etwas außerhalb von Witzenhausen, aber von der Bundesstraße schwer sichtbar) und auch Schloss Rothestein (Bad Sooden-Allendorf, ein ziemlich auffälliges, gelbes Schloss mitten im Wald, kurz nach dem Ortsausgang von Bad Sooden-Allendorf am besten sichtbar) sind dabei eigentlich generell am besten sichtbar bzw. am Bekanntesten. Untermauert werden diese Gebäude von der wunderbaren Landschaft – kurzum, dem Werratal, denn die Werra zieht sich praktisch die gesamte Strecke der Bundesstraße entlang, bis man sie schließlich in Eschwege wiedertrifft.

Wer sich vor dem Open Flair übrigens nochmal entspannen möchte, dem sei die Sole-Therme (also Salzwassertherme) in Bad Sooden-Allendorf empfohlen. Soll wirklich keine Schleichwerbung an dieser Stelle sein, aber es ist eine wirklich schöne Therme.

Den Meißner, den höchsten Berg der Region und ein beliebtes Wanderziel, wird man auf der Fahrt nach Eschwege leider nicht sehen, wenn man nicht für einen kleinen Schlenker bereit ist.
Ich habe sicherlich irgendwas vergessen, aber hey: kommt einfach her und schaut euch um.
Oder bleibt auch mal länger hier – wir haben im Werra-Meißner-Kreis mehr, als nur das Open Flair.


Wir sehen uns im August 2017!
Pelle
Zuletzt geändert von PelleX am 07.06.2017, 10:28, insgesamt 2-mal geändert.
Open Flair 2012
Serengeti Festival 2013
Open Flair 2014
Open Flair 2015
Open Flair 2016

djrj
Beiträge: 10
Registriert: 29.07.2014, 17:50
Wohnort: Duisburg

Re: On the Road to Open Flair 2016

Beitragvon djrj » 07.06.2016, 14:06

Inzwischen gibt es auch eine Flixbus Verbindung ins Wehretal:

Von Düsseldorf über Essen, Bochum, Dortmund, [Kassel, Hess. Lichtenau nicht buchbar] bis Wehretal-Oetmannshausen (Kasseler Straße)
Bzw. von Chemnitz, Gera und Erfurt nach Wehretal-Oetmannshausen (Kasseler Straße)

Der Fahrpreis liegt zwischen 8 und 15 €, wenn man früh genug bucht.

Oetmannshausen ist rund 10 km von Eschwege entfernt. Die Fahrt mit dem Bus Linie 200 bis Eschwege Bahnhof dauert 16 Minuten und kostet 3,30 Euro.

Billiger kommt man mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht zum Open Flair!

Benutzeravatar
emmephph
Beiträge: 396
Registriert: 16.02.2004, 15:43

Re: On the Road to Open Flair 2016

Beitragvon emmephph » 02.07.2016, 20:59

Dieses Jahr ist das Auto ausgesprochen früh gepackt... :wink:

Bild


Bild


Zurück zu „Mitfahrgelegenheiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste