Backstageführung mal anders!?

Infos zum Forum
Benutzeravatar
Shiftey
Moderator
Beiträge: 1951
Registriert: 16.02.2004, 19:48
Wohnort: K an der F

Backstageführung mal anders!?

Beitragvon Shiftey » 10.02.2017, 15:40

Hallo ihr fleißigen Leser und Schreiber,

wie ihr wisst, versuchen wir jedes Jahr exklusiv für die Mitglieder hier im Forum die Backstageführung anzubieten. Die ist zwar jedes Jahr super und interessant und ein bisschen anders, aber vielleicht habt ihr ja Ideen, wie man die Führung anders, schöner, besser gestalten kann oder ob es sogar Alternativen dazu gibt.

Schreibt eure Ideen einfach hier rein, wir diskutieren gerne alles mit der Festivalleitung, was wir umsetzen können!
Bild

einMalTee
Beiträge: 175
Registriert: 05.03.2007, 13:37
Wohnort: Münster

Re: Backstageführung mal anders!?

Beitragvon einMalTee » 11.02.2017, 14:46

Moin Moin,

Ich finde es super, dass ihr die Führung wieder organisieren wollt, war vor zwei Jahren dabei und es war einfach spitze.
Man weiß ja ungefähr, welche Bands zur Zeit der Führung da sind, vielleicht lässt sich da ja ein kleines Treffen organisieren.
Ansonsten sind Geschichten und Anekdoten genau das, was wir hören wollen ;-)
Musikblog. Anders. Besser.

luserlounge.blogspot.com
facebook.com/luserlounge

Benutzeravatar
hellermarie
Bierkistenspender
Beiträge: 1197
Registriert: 14.02.2008, 21:48

Re: Backstageführung mal anders!?

Beitragvon hellermarie » 11.02.2017, 18:24

Den Punkt mit den Anekdoten kann ich nur bestätigen! War jetzt drei Mal dabei (glaub ich zumindest) und die Plauderei aus dem Nähkästchen in gemütlicher Runde ist echt immer das absolute Highlight! Muss ja gar nicht um zukünftige Pläne und Vorhaben gehen, aber die Einblicke ins Booking, die Achim immer gibt, sind mega interessant. Also gerne mehr erzählen!

Ansonsten kann ich nur sagen, dass es jedes Mal wieder richtig super ist und ich jedem empfehlen kann, einen Versuch zu starten, die Chance wahrzunehmen.

Benutzeravatar
Shiftey
Moderator
Beiträge: 1951
Registriert: 16.02.2004, 19:48
Wohnort: K an der F

Re: Backstageführung mal anders!?

Beitragvon Shiftey » 23.02.2017, 16:40

einMalTee hat geschrieben:Man weiß ja ungefähr, welche Bands zur Zeit der Führung da sind, vielleicht lässt sich da ja ein kleines Treffen organisieren.
Ansonsten sind Geschichten und Anekdoten genau das, was wir hören wollen ;-)


Da versuchen wir es auch jedes Jahr auf's Neue, aber das Flair möchte den Künstlern eben die größtmögliche Privatsphäre ermöglichen und das gilt es selbstverständlich zu respektieren. Es ist schon schön, dass wir zumindest immer einen kurzen Einblick in den abgesperrten Bereich bekommen, das ist schon nicht unbedingt selbstverständlich.

Aber wir nehmen den Wunsch nach einem Meet & Greet gerne mit!
Bild

Benutzeravatar
dmvm
Beiträge: 695
Registriert: 04.06.2006, 23:05
Wohnort: Nürnberg

Re: Backstageführung mal anders!?

Beitragvon dmvm » 26.02.2017, 11:13

Wie wäre es denn die Führung Vormittags zu machen, dann sind tendentiell "nur" Soundchecks und hinter den Bühnen ist es ggf noch etwas locker und luftiger ... Zudem ist die chance dass man seine Lieblingsband verpasst auch nicht vorhanden ... vielleicht gibts ja sowas wie nen frühschoppen und der ein oder andere Künstler kommt dazu.. ;)
Die Geschichten fand ich auch super...
@Open flair seit 2006
2014: Out and Loud, Rock im Park, Open Flair
2015: ACDC, Rock im Park, Open Flair
2016: Rock im Park, Open Flair
2017: Rock im Park, Open Flair

funfriese
Beiträge: 2
Registriert: 16.07.2012, 23:26

Re: Backstageführung mal anders!?

Beitragvon funfriese » 07.03.2017, 13:08

Für mich wäre es die erste kann daher gar nicht sagen was man anders oder besser machen könnte :o
Finde den Gedanken aber sehr interessant sich mal zugucken was da hinter den Kulissen so los ist.

Benutzeravatar
Shiftey
Moderator
Beiträge: 1951
Registriert: 16.02.2004, 19:48
Wohnort: K an der F

Re: Backstageführung mal anders!?

Beitragvon Shiftey » 13.03.2017, 09:43

dmvm hat geschrieben:Wie wäre es denn die Führung Vormittags zu machen, dann sind tendentiell "nur" Soundchecks und hinter den Bühnen ist es ggf noch etwas locker und luftiger ... Zudem ist die chance dass man seine Lieblingsband verpasst auch nicht vorhanden ... vielleicht gibts ja sowas wie nen frühschoppen und der ein oder andere Künstler kommt dazu.. ;)
Die Geschichten fand ich auch super...


Ich befürchte, dass wir vormittags noch nicht auf's Gelände kommen. Und erfahrungsgemäß ist Achim da noch auf der Autobahn... :lol:

Außerdem könnte es sein, dass vormittags der ein oder andere die Führung aus anderen Gründen verpasst! :D
Bild

Benutzeravatar
Blumenkind
Beiträge: 294
Registriert: 11.08.2008, 16:43
Wohnort: W an der U

Re: Backstageführung mal anders!?

Beitragvon Blumenkind » 25.03.2017, 12:58

Auch ich durfte schon 3 mal hinter die Bühnen schnuppern.
Was ich aber unheimlich interessant fände, wäre es zu beobachten wie am Licht-/ Soundmast vor der großen Bühne gearbeitet wird und vor allem welchen Blick man von dort auf die Bühne hat.
OF '05, '06, '08, '09, '10, '11, '12, '13, '14, '15, '16, '17
Rock im Park '13, '15, '16, '17

Benutzeravatar
Shiftey
Moderator
Beiträge: 1951
Registriert: 16.02.2004, 19:48
Wohnort: K an der F

Re: Backstageführung mal anders!?

Beitragvon Shiftey » 27.03.2017, 12:07

Das hatten wir in den ersten Jahren mit drin, ist dann irgendwann rausgefallen... Aber eine gute Idee, danke!
Bild

Benutzeravatar
emmephph
Beiträge: 399
Registriert: 16.02.2004, 15:43

Re: Backstageführung mal anders!?

Beitragvon emmephph » 13.06.2017, 22:19

Also ich finde die bisherige Uhrzeit ganz passend.
Den FOH ansehen finde ich ne sehr gute Idee!

Nils1993
Beiträge: 286
Registriert: 13.05.2009, 13:29
Wohnort: Gudensberg

Re: Backstageführung mal anders!?

Beitragvon Nils1993 » 20.06.2017, 19:15

Mir fällt eigentlich nichts ein, wie man die Führung noch besser gestalten könnte. Ich fands geil so wie es war!

Mehr würde mich interessieren was wir denn dieses Jahr tun müssen um dabei zu sein.
Nach 2009 und seitdem jedes Jahr auf dem Flair würd ich nämlich gerne wissen was sich so getan hat. Naja, nicht nur ich bin älter und reifer geworden. Dieses Festival ja auch :D
OF 09,10,11,12, 13, 14, 15, 16... 2 years to go!

yeti75
Beiträge: 10
Registriert: 03.03.2006, 14:34

Re: Backstageführung mal anders!?

Beitragvon yeti75 » 27.06.2017, 09:38

Mal dumm gefragt:
Was muss man denn tun, um in den Genuß einer Backstageführung zu kommen?

einMalTee
Beiträge: 175
Registriert: 05.03.2007, 13:37
Wohnort: Münster

Re: Backstageführung mal anders!?

Beitragvon einMalTee » 29.06.2017, 13:25

Vielleicht kann neben Achim auch Alexander Feiertag ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern?
Ich würde mich auf eine Tour dieses Jahr sehr freuen =)
Musikblog. Anders. Besser.



luserlounge.blogspot.com

facebook.com/luserlounge

janjanjan
Beiträge: 109
Registriert: 19.07.2010, 20:08

Re: Backstageführung mal anders!?

Beitragvon janjanjan » 14.07.2017, 14:25

vielleicht mal noch den backstagebereich von der seebühne mit rein nehmen?

Benutzeravatar
Caine
Beiträge: 54
Registriert: 04.08.2009, 12:42
Wohnort: Kassel

Re: Backstageführung mal anders!?

Beitragvon Caine » 17.07.2017, 10:46

Ich durfte auch schon 2 Mal dabei sein und fand es beides Mal super interessant, insbesondere die Gesprächsrunde mit Achim mit vielen Fakten und Anekdoten rund um das Festival ist jedes Mal ein Highlight. Ich finde den Vorschlag mit dem FOH Tower sehr gut, weil er mich auch interessieren würde und denke gut umsetzbar ist. Den Vorschlag mit der Seebühne finde ich auch gut, nur wird es bestimmt schwer dies in die Führung zu integrieren, wegen der Entfernung?!


Zurück zu „Foren-Ankündigungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron